Jump to content

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Letzte Stunde
  2. So für die Interessierten, hier ist der Discordlink. https://discord.gg/sFPTQP Einfach einen Usernamen festlegen. eine "richtige" Registrierung mit E-Mailadresse sollte nicht nötig sein. Einfach im General Raum schreiben, das ihr Interesse an meiner Runde habt. Dann schalte ich euch einen neuen Raum frei wo ihr einen Doodle findet. Noch brauche ich mehr Teilnehmer, aber die Suche ich woanders.
  3. Heute
  4. Es gibt noch eine dritte, nicht aber bessere Lösung: Politiker auf einem von Lobbyisten gewiesenen Weg.
  5. Hallo BB! Ich weiß nicht einmal genau, ob es Ignoranz oder schlicht Unvermögen ist. Ich weiß aber sehr genau, dass beides an dieser Stelle ausgesprochen problematisch ist. Liebe Grüße, Fimolas!
  6. Hallo Abd! Vor diesem Scheuklappen-Hintergrund ist es ja geradezu verständlich, warum man die Proteste mit YouTube in Verbindung bringt. Da scheint es an jeglicher Weitsicht für die Diversität des Internets sowie der daraus abgeleiteten Interessen zu fehlen. Das ist wirklich ärgerlich, weil damit die gemeinsame Kommunikationsgrundlage fehlt. Liebe Grüße, Fimolas!
  7. Bis Du Dir sicher, dass er andere Internetpräsenzen überhaupt erkennen könnte? Die technische Inkompetenz hat er ja schon hinreichend gezeigt. Und Juristerei kann er zwar, aber mit seinem Bild des Internets kommt da leider nichts taugliches heraus, da sollte er sich mal Datenschützern unterhalten.
  8. Hallo! Hier (Zeit online) gibt es ein aktuelles Interview mit Axel Voss bezüglich der behandelten Problematik: "Was YouTube macht, ist eine Art Enteignung" Es wirkt auf mich, als habe er in seiner durchaus lobenswerten Bestrebung, den urheberrechtlichen Ausverkauf über YouTube zu regulieren, sämtliche anderen Formen der Internetpräsenz aus dem Blick verloren. Mit freundlichen Grüßen, Fimolas!
  9. Hallöchen, am 23. März 2019 fand bundesweit der Gratisrollenspieltag statt. Ich selbst habe eine MIDGARD-Spielrunde im Hamburger Brettspielcafé - Würfel & Zucker - geleitet. Seit gestern ist dazu ein Artikel online. Diesen findet ihr hier. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen! :-) Euer SteamTinkerer
  10. @Einskaldir: Du hast richtig vermutet (nicht alle "wertenden" Themen haben auch Abstimmung) Ganz lieben Dank für deine ausführliche Antwort & der Bestätigung, dass ich kein "Regel"-Thema überlesen habe
  11. Viele, viel zu viele wählen aus genau solchen Gründen ja die AfD.
  12. aus interessante Crowdfunding...-Thema -passt sinnvollerweise wohl eher hier hin: 4 Charakteristiken/Attribute ( Physique, Mind, Intelligence and Charisma) und 6 weitgefasste "Fertigkeiten": Combat, Outdoor, Knowledge, Magic, Burgling and Social Hoffentlich nimmt sich M6 das zum Vorbild und verschlankt die Attribute auf 4-5 und Fertigkeiten auf die jetzigen Kategorien (Alltag, Freiland, ...). Dazu werden dann bei Sprüchen immer für eine Kategorie (Bewegen, Beherrschen, ..., Wundertat, Dweomer, ...) alle Sprüche einer Stufe (1, 2, ...) gelernt. Bei Waffen wird dann konsequenterweise nur noch unterschieden nach: Einhand-, Zweihand-, Verteidigungswaffen, Schilden, Fernkampf- und Wurfwaffen Die jetzigen Fertigkeiten/waffenanlistungen dienen somit "nur" noch der "Einstufung" was mit der jeweiligen Kategorie alles möglich ist (und für Spezialisierungen/Schwächen). Die EW/WW gehen von 1-20 und erhalten (weiterhin) Boni/Mali durch Attribute (auch bei Waffen, Zaubern). Zusätzlich gibt es noch Spezialisierungen (+1/2) und Schwächen (-1/2) für einzelne Fertigkeiten (Geländelauf)/Waffengruppen(Einhandschwerter)/Spruchkategorien (Erkennen). Das wäre ja mal nen Klasse Midgard light. hoffentlich nicht! Es gibt doch genug Systeme die so sind, da muss MIDGARD nicht auch noch total klein und eigentlich nicht vorhanden werden
  13. Nein. Es ist seit Bestehen des Medienforums üblich (und wird konsequnet so gehandhabt und moderiert), dass eine Umfrage nach einem vorgegeben Schema eröffnet wird. Dazu sind die Strangeröffner angehalten, etwas zum dem Film zu schreiben. Das gilt auch für Bücher. Das ist jul bestens bekannt. Die Regeln standen jahrelang in der Medienecke oben. Offenbar sind diese nun durch die Forumsumstellung verschwunden. Ich habe sie auch gerade gesucht. Das ändert aber nichts an der Bewertung des Stranges, denn jul kennt die Regeln. Bei einem Neulinge hätte ich anders reagiert. Wenn du nun Bezug auf Merwyns und Randvers Strang nehmen möchtest, ist es richtig, dass dort auch die essentiellen Dinge fehlen. Das ist mir schlicht durchgegangen. Ich suche dort aktuell nach einer Lösung. Da aber inhaltlich dort entweder von Beginn an viel kam (Merwyn) und nur die Umfrage fehlt und bei Randver einfach schon ein paar Beiträge mit Inhalt kamen, habe ich sie nicht einfach gelöscht. Bei juls Beitrag ist das anders. Dort ist schlichtweg kein Inhalt vorhanden. Auch nicht durch Folgebeiträge. Den kann man also gerne neu machen.
  14. Iron Sky: The Coming Race -Strangschließung Hätte da @jul jetzt nur noch ein "& Was haltet ihr von dem Film?" eintragen müssen und er wäre nicht geschlossen worden? @Einskaldir: Ich bin scheinbar leider blind, denn ich habe nicht entdeckt, was es genau für Medienforum-Richtlinien gibt. Ist eine Umfrage ein zwingend notwendiger "Zusatz" in einem Thema, der einen Film bewertet? P.S. "geiler Film" ist zwar äusserst kurz angebunden für eine Bewertung in einem Thema, aber knapp & verständlich/präggnant ist doch hier im Forum mal ausgesprochen nett. Antwortende können sich doch in ihren Antworten dann so austoben wie sie wollen.
  15. Ich hoffe, das nicht nur die Jungen Wähler dieses tun. Auf den Demos waren ja auch durchaus ältere....und die Jungen haben ja auch Eltern und ggf. Großeltern.... "Liebe" CDU: das geht ja gar nicht!
  16. Schlimm und abstoßend, was sich dieser CDU-EU-Abgeordnete in dem Interview mit der Bild da geleistet hat. Er tritt demokratische Rechte mit Füßen.
  17. Im U.S Store kann man die 16GB Version jetzt konfigurieren und bestellen. 1499$. https://www.microsoft.com/en-us/store/config/Surface-Pro-6-for-Business/8XJQ3D3LRP0R/grf9?crosssellid=surfacefamily3b&preview=&previewModes=
  18. Doch: https://www.google.de/amp/www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/eu-urheberrechtsreform-angela-merkel-will-die-upload-filter-nicht-mehr-stoppen-a-1254038-amp.html
  19. Frau Merkel hat zu dem Thema glaube ich noch nicht ein Wort gesagt. An ihr wird davon nichts hängen bleiben...
  20. Ich bin auf die Europawahlen gespannt. Ich hoffe, viele junge Leute wählen neue Parteien und strafen die etablierten ab.
  21. @Fimolas Anstelle von „Alle“ wird per Schrotschuss von „Bezhalten Demonstranten“ geschrieben (unter anderem in einem Interview, die ein CDU-EU Abgeordneter gegeben hat. Wohl wissend, dass einige Leute (ich glaube 10) Reisekostenzuschüsse in Höhe von 450,- EUR erhalten haben. Ich glaube, Lobbyisten zahlen ihre Reisekosten auch nicht selbst. Ubd die CDU weiß genau, dass das keine Denonstranten waren. Das Statement mit den bezahlten Demonstranten ist geschickte Wortwahl. Man kann sagen, „aber das Wort „alle“ fehlt doch“, die Abwertung der Proteste ist aber ge auso groß. Das sehen übeigens auch diverse CDU-Abgeordnete so. „Massiver Einsatz“ geht glaube ich über ein paar bezahlte Reisekosten hinaus Ich kann mich dem nur anschließen: #NieMehrCDU und wer im Politikbereich mitliest weiß, dass ich ein großer Merkelfan bin. Diesen Umgang mit Protestierenden kann ich nicht gut heißen. Wir wurden von der Kommission als Mob beschimpft, von CDU/CSU Politikern als Bots bezeichnet und jetzt als bezahlte Demonstranten Ich hab den Ausschnitt mit den Drohungen gegen Herrn Voss bewusst mit drin gelassen. Sowas stößt unter den Protestierenden auf breiten Widerstand.
  22. Ich beziehe mich auf den Tweet von Herrn Caspary(CDU) https://www.zdf.de/nachrichten/heute/cdu-tweet-bezahlte-demonstranten-gegen-urheberrechtsreform-100.html Ich habe gestern von einem unabhängigen Youtuber gehört (habe leider keinen Link parat), dass es von einer Nichtregierungsorganisation in der Tat ein solches Angebot gegeben hat - Für Leute, die in Straßburg vor dem Parlament als Redner/Sachverständige eingeladen waren und denen man die Reisekosten in einer Höhe bis zu 450€ erstatten wollte. Alles Andere ist meines Wissens frei erfundene Stimmungsmache gegen die Demonstranten. Wenn man keine Sachargumente hat werden halt FakeNews produziert. Auch wenn sie frei erfunden sind oder völlig aus dem Zusammenhang gerissen werden bleiben diese hängen bei den Leuten, die nicht tiefer graben. Aber der aktuelle Vorwurf geht selbst etlichen Leuten aus der CDU zu weit, wie das ZDF berichtet.
  23. Ich weiß. Darum hab ich mich gefragt, ob das in meinem Fall nicht sogar noch ein Pluspunkt wäre.
  24. Hallo Airlag! Kannst Du zu dieser Aussage eine Quelle nennen? Bislang habe ich nur von Politikern gehört, die bezahlte Demonstranten zwar ins Gespräch brachten, dies aber nicht auf alle bezogen. Liebe Grüße, Fimolas!
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
×
×
  • Neu erstellen...