Jump to content
Unicum

CSI – was würden eure – in einem Mordfall - ermittelnden (Nicht)-Spielfiguren tun?

Empfohlene Beiträge

vor 12 Stunden schrieb Unicum:

Ich glaube in einem offiziellen Quellenbuch (KTP?) gelesen zu haben das es Zauberer gibt welche ständig Masken tragen/trugen. Für das Sehen braucht es nur offene Augenschlitze - ja die waren wohl menschlich soweit. Die Magie hört die Worte auch wenn sie hinter einem Schleier gesprochen werden - die ist ja nicht schwerhörig. Licht - im Zelt war eine kleine Lampe - davon war draussen nichts zu sehen.

In diesem Hinsicht - der Magier geht von einem Thaumaturgen aus - der hatte neben den Sachen welche man für Topr braucht auch einige Runenstäbe dabei. Die Hände waren recht faltig - jung war er nicht. Sie waren aber etwas gebräunt - also kein Waelinger (um ein Extrem zu nennen) aber auch kein Buligi (um das andere extrem zu nennen) irgendewtas aus der Mittleren Klimazone, vieleicht eher etwas dunkler als ein Valianer. schwer zu sagen.

Ach ein kleines detail: Er hatte (neben anderen) einen goldenen Ring einer Spinne mit Rubinen als Augen. und die Fingernägel waren schwarz lackiert und ungewöhnlich lang.

Okee - dann ist es doch zeitig zu - das zelt wurde als erstes in das Tor gestoßen - die Anziehung macht den Rest.

Erdbeschwörer ist jezt nicht so das typische Valianische Medium. Und - das sind meines erachtens eher dinge fürs Grobe. Wenn die papier zwischen den Steinen finden wissen die auch nicht viel damit anzufangen.

Aber ja - ihr habt auch Erdelementare - ein paar wenige. Helfen können die allemal,...

Vor allem erzählen sie das es unten noch "offene" bereiche gibt. Aber da gehen sie nicht gerne hin da ist es ... "Finster" und da werden sie wohl "ausgetrieben" wenn sie zu nahe rangehen.

Tin: Nein,...

Aber: Götter antworten nach dem besten Wissen - und sie sind nicht allwissend, vor allem auch wenn andere Götter involviert sind - aber insofern: Ihr habt ein Nein und Tin wird wohl gerade etwas genauer hinschauen.

Ja, die Schwarzen Adepten. Wobei das mit dem 'Hören' der Magie relativ ist, Stillezauber oder Ohrenverstöpseln reicht zum Beispiel, um Bardenlieder unwirksam zu machen. Und ich gehe schon davon aus, dass unser Zeitreisemagier im Zelt zuschaut. 

Btw: woher wissen eigentlich alle in der Vergangenheit, dass da Zeitreisemagier kommen werden?

Ich weiß jetzt nicht, ob ich Spielerwissen einsetze oder der Chefermittler das auch wissen kann: aber die Beschreibung erinnert mich als Spieler an die Schwarzen Adepten. Insofern würde ich gerne eine Frage an Tin stellen, ob die Hintermänner, die das alles machen, KanThai sind, bzw ob das ein Schwarzer Adept ist, der da die Assassinen anführt. Das würde Maske, lange und schwarze Fingernägel und uralte runzlige Haut erklären. Ich bin mir mittlerweile immer sicherer, dass YenLen/Janla dahinter steckt und für die finstere Aura verantwortlich ist.

Eine Frage, die wir unbedingt stellen sollten (Tin!): sind die Attentäter, die durch das Tor geflüchtet sind, noch in Candranor? Und damit meine ich speziell die ganzen Katakomben und Tunnel unter der Stadt!

Die Erdelementare sollen die Ausgrabungen Anführen und einige sehr hochgradige Priester mit BvF und AdB sowie Göttlichen Schutzsphären sollen mit, um dort aufzuräumen und die finsteren Dinge zu beseitigen. Dabei können Sie gleichmal die Aura analysieren, welchen Aspekt die hat.

Für mich also die Fragen an Tin, ob die Angreifer (das andere Ende vom Tor) noch in/unter der Stadt sind, und (falls niemand was dagegen hat), ob YenLen/Janla involviert ist. Bei letzterer Frage verlasse ich mich aber auf die Mitermittler, das finden wir wahrscheinlich auch bald anders raus.

Aber: falls ja, Auftrag an die Thaumaturgen der Stadt, Schutzamulette dagegen herzustellen, so schnell wie möglich. Und schauen, ob wir nicht selbst noch Schutzamulette gegen Feuerzauber oder Auflösung herumliegen haben. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 9 Stunden schrieb Torad:

Wieso reicht ein einfacher Erfolg um das Tor zu bannen? Die +4 die der zauberer laut der zauberbeschreibung gegen sich selbst bekommt wären dann recht sinnlos. Mmn. Kann man auf das Tor auch kein zusätzliches Siegel auftragen - das würde das Sechseck und die Zielkoordinaten verfälschen.

Ich denke er kann sicher irgendwo ein Siegel auftragen - ansonsten könnte ein Thaumaturg NIE ein Tor bannen.

Ark5 Seite 22

Zitat

Versucht ein Zauberer, Magie zu bannen, die er vorher selbst gewirkt hat und die er nicht durch einen reinen Willensakt aufheben kann, so entfällt beim Zauberduell der WW:Zaubern.

Deswegen - Erfolg - kein WW - Erfolgreich gebannt. Deine +4 sehe ich nirgens.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Wer ist Online   1 Benutzer

×