Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
jul

M5 - anderes Zwiesprache Keine Antwort

Empfohlene Beiträge

Es ergab sich gerade die Frage ob ein Zauberer merkt ob er bei Zweisprache durchkommt wenn die Gegenstelle nicht antwortet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein - nicht "merken", er "weiß" es.

Die gesendete Nachricht erreicht alle eingestimmten Empfänger im Wirkungskreis zugleich.

Ein Empfänger muss den Zauber auch wirken, so er antworten will, und wird damit "seine" eingestimmten Empfänger im Wirkungskreis erreichen.

bearbeitet von Lukarnam

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich verstehe die Antwort auf die Frage nicht.

Wenn ich die Frage richtig verstehe, geht es um Fälle in denen eine Person die mit Zwiesprache kontaktiert werden soll beispielsweise so mit Metall abgeschirmt ist, dass der Zauber nicht durchdringen kann. Da stellt sich in der Folge die Frage ob der Zauberer dies merkt.

Kann ich als Zauberer also unterscheiden ob mein Zwiesprache Zauber den anderen zwar erreicht hat, dieser aber gerade nicht antworten will/kann oder ob der Zauber schon gar nicht bis zu meiner Zielperson gelangt ist (z.B. wegen Metallabschirmung)?

Ich würde sagen: Man merkt keinen Unterschied. Auch bei anderen Zaubern wie Warnung bekomme ich ja keinen Hinweis, ob mein Spruch das Ziel gar nicht erreicht hat weil dieses z.B. mit Magie/Metall abgeschirmt ist oder ob der Spruch zwar alle Wesen im Wirkungsbereich erfasst hat, jedoch keines mörderische Gedanken hegt.

Mfg      Yon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin bei der Antwortfindung von keinen "an den Haaren herbei gezogenen" Eventualitäten oder Einzelbeispielen ausgegangen.

Die Antwort lautet schlicht und einfach: der Zauberer sendet an alle, die ihn empfangen können. one way, kein Rückkanal. Im "Normalfall" hat seine Botschaft alle erreicht. Punkt.

bearbeitet von Lukarnam
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Zauberer weiß ob sein Zauber gelungen ist, mehr nicht. Der Adressat kann es gehört haben oder auch nicht - eine Unterscheidung ist nicht möglich.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb jul:

Es ergab sich gerade die Frage ob ein Zauberer merkt ob er bei Zweisprache durchkommt wenn die Gegenstelle nicht antwortet?

Nein

Genausowienig wie ein radiomoderator weis ob draussen leute zuhören.

Es ist keine SMS mit Zustellungsbestätigung oder ein Telephonanruf wo man mitbekommt das jemand "abnimmt"

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich sehe das ebenfalls so das der Sender nicht sicher weiß ob er gehört wir. Sollte der Empfänger bewustlos oder Tod sein kann der Emfänger die Nachricht nicht empfangen. Der Sender (Zauberer) wird es nicht merken.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hier liegt vielleicht ein Missverständnis vor.

Zwiesprache ist per Se erstmal unidirektional! Z sendet (k) , Eingestimmte im Radius hören. Wenn nun aber einer der Empfänger nun ebenfalls Zwiesprache zaubert, dann kann er auch senden (mit k), dann wäre eine bidirektionale Verbindung aufgebaut!

mMn bekommt Z nicht mit, ob seine Nachrichten ankommen oder in Metall hängenbleiben... Wenn die eingestimmten abgemacht haben, sofort zu antworten..., dann würde er sich wohl mehr Gedanken machen....

So wie der Spruch im Regelwerk steht, braucht der Empfänger ja noch nicht mal den Spruch zu beherrschen, er muss sich nur 6h mit dem Z eingestimmt haben. EDIT nach BF_HInweis

@jul Kann es sein, dass wir das in Kielgard immer anders spielen? Da steht erst "verständigen", da denkt man bidirektional, dann aber "senden", also unidirektional. Bei M4 ist der Spruch genauso, bei M2 aber steht: "können sich beide geistig unterhalten, müssen sich aber beide konzentrieren". Bei M2 musste der Empfänger als Beginn/zur Aufnahme der Unterhaltung anfangen sich zu konzentrieren. Dann  begann die Kommunikation. Haben wir dann nicht immer gesagt in M2: "Er nimmt nicht ab?" Also du spürst du erreichst ihn, aber er will sich wohl aus welchen Gründen auch immer nicht konzentrieren (also selbst  Zwiesprache zaubern), um sich mit dir zu unterhalten" Allgmein ist ein Zwiegespräch ja immer bidirektional, oder? Weiter ist Zwiesprache als Name doch ein Hinweis für einer Zwiegespräch zwischen 2 Personen, Wenn man sich mit mehreren eingestimmt hat, haben wir den Spruch auch immer so gepsielt, dass man wählen konnte, mit wem man ins 1+1=2 Zwiegepräch wollte. Wir haben Zwiesprache nie als Rundruf verstanden.

 

 

bearbeitet von Panther

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 26 Minuten schrieb Panther:

@julSo wie der Spruch im Regelwerk steht, braucht der Empfänger ja noch nicht mal den Spruch zu beherrschen, er muss sich nur 6h mit dem Z eingestimmt haben.

das ist falsch. Im  Regelwerk steht: "Zauberer, die beide diesen Spruch beherrschen und sich eingestimmt haben...." [KOD5, S. 134]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 29 Minuten schrieb Panther:

Weiter ist Zwiesprache als Name doch ein Hinweis für einer Zwiegespräch zwischen 2 Personen, Wenn man sich mit mehreren eingestimmt hat, haben wir den Spruch auch immer so gepsielt, dass man wählen konnte, mit wem man ins 1+1=2 Zwiegepräch wollte. Wir haben Zwiesprache nie als Rundruf verstanden.

das ist dann eine Hausregel, denn es heißt a.a.O. "erreicht automatisch alle, mit denen er sich seit dem letzten Neumond eingestimmt hat" .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, bf, eine Hausregel,  die durch ein unbewusstes nicht mitmachen der Änderungen nach m2 gekommen ist....

bearbeitet von Panther

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Gleiche Inhalte

    • Von Maze
      Kann man bei Erkennen der Aura resistieren?
      Welche Resi hat ein durch eine gebundene Seele übernommener Mensch? Seine ursprüngliche oder die +14/+18 der gebundenen Seele?
    • Von Bro
      Huhu,
      in der Spruchbeschreibung für Verfluchen steht, wie es sich für Priester und Ordenskrieger verhält.
       
      Wie ist es bei Schamanen? Dürften die jeden verfluchen theoretisch?
    • Von Läufer
      Hallo!
      Vermutlich bin ich einfach zu blind: Gibt es irgendwo eine Liste, wogegen 'Bannen von Finsterwerk' wirkt?
      Danke und zu den Sternen
      Läufer
       
       
    • Von Ewigan
      Hallo zusammen,
      habe auf die Schnelle nichts gefunden zum Thema Abwehr gegen Zauber und die Handhabung davon. Wenn ich recht unterrichtet bin wird ja in M5 die Abwehr (ohne Abwehrwaffen) anstelle einer gesonderten Resistenz gegen Umgebungszauber verwendet. Der Bezauberte springt dann etwa aus dem Wirkungsbereich heraus.
      Wie regelt ihr das denn dann in Bezug auf "Realismus"...? Bei Bannen von Licht ist der Wb ja mal eben 9m UK – wie schafft es ein Gegner aus dem Stand, 5 oder mehr Meter wegzuspringen und wohin? Ist das gar eine gewollte Reiseart – man nehme 20 Magier, die schwach Bannen von Licht in einer Stafette zaubern und ein entsprechender Abenteurer "teleportiert" sich mal eben in Nullzeit von Rand zu Rand jeder Zone und überbrückt dabei in einer Runde fast 200 Meter...? Ich denke ihr versteht worauf ich hinaus will Oder habe ich was übersehen?
      lg
       
      PS: Noch ein wichtiges EDIT: Hat der Vertraute eines Hexers dann auch nur noch seinen eigenen Abwehrwert als (meist) niedrigstufiges Tier...? Eigentlich hat er ja die Resistenzen des Hexers...
    • Von BOFH
      Hallo zusammen!
      Derzeit spiele ich einen Ermittler, der beide Sprüche lernen kann. Nach genauer Durchsicht der Wirkungsweise kommt mir eine Frage in den Sinn:
      Wenn jemand das "dritte Auge" beherrscht, ist dann nicht das Lernen von "Geisterhorn" völlig überflüssig? Aus meiner Sicht sind die Sprüche völlig redundant.
      Was mein Ihr?
      Gruß,
      BOFH
       
       
       
×