9 Beiträge in diesem Thema

Spielleiter: Mathias aka Chillur

Anzahl der Spieler: bis zu 5 ->  Voll - nur Aushang
Grade der Figuren:
MINDESTENS Grad 5 M5 - sonst nach Absprache.

Voraussichtlicher Beginn: Sonntag ab ca. 09:30 / 10:00 Uhr (nach dem Frühstück!)
Voraussichtliche Dauer: Sonntag bis 15:00 (ein Sonntagsabenteuer)
Art des Abenteuers:  Reise / Erforschung / Kampf / ungewöhnliches / und natürlich Spaß / M5

Voraussetzung / Bedingung:

Erainnische Sprachkenntnisse wären von Vorteil und die Abenteurer sollten sich eher der guten Seite der Macht verschrieben haben.
Ich leite nach M5.

 

Beschreibung:

Der Ort der Handlung:
Erainn - nahe Moihrénhall etwas südwestlich von Areinhall am westlichen Ende der Ebene der zwei Nebel
(Maghaire da Ceo)

 

Ihr reist zur Küste, mit einem Schiff wird man sicher bequemer und schneller nach Cuanscadan reisen, als erneut
durch das Land sich plagen zu müssen. Stets im Morgen und zur Abendstunde bilden sich Nebel auf der Ebene,
die das Reisen verzögern, da man einfach weniger Tageszeit nutzen kann.

Die Reise ist anstrengend. Die Ebene ist von vielen Hügeln durchzogen und das Gelände ist so sehr
unübersichtlich. Das hohe Gras, die hügelige Landschaft machen das vorankommen schwer. Doch seid ihr euch
sicher, nahe vor eurem Ziel zu sein

 

Endlich...
Nach anstrengender Reise erreicht ihr die Küstenfeste Moihrénhall. Eine zwischen Felsen gebaute Feste.
Während ihr euch der Feste nähert hört ihr in der Ferne das Rauschen des Meeres... und noch etwas anderes...

 

... das klingt...

                          .... irgendwie bekannt....

 

 

                                                                .... fast so wie...

 

 

                                                                                                WIE WAFFENLÄRM!

 

 

 

Mitspieler:
1. Thufir Hawatt
2. Hirotega
3. Uta
4. Christin
5. Merwyn

---

bearbeitet von Chillur
2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu, 

wen werdet ihr so spielen? Ich bin noch unentschlossen. :dunno:

 

Liebe Grüße, Merwyn! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was ist denn mindestens Grad 5 M5 in M4 ausgedrückt, oder besser gleich welchen Gradbereich darf der Charakter in M4 haben ?

schönen Sonntag noch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Grad 5 M5 ist soweit ich weiß Grad 4 M4, Grad 6-9 M5 ist dann Grad 5 M4.

Ich würde am liebsten Amabell Rosenherz spielen, Halblingspriesterin und Sonnenschein. (und in dem Fall die Version auf Grad 6 M5) Also einen Charakter, den du als Spielerin schon kennst, Merwyn. :turn: 

Oder wollt ihr in einem eher hochgradigen Bereich spielen? Ich habe sonst noch Nisha auf ca. Grad 16 M5, Vorteil wäre hier, dass sie mit ein paar eurer Figuren bereits bekannt ist. 

Ooooder ich hätte Frygga, eine undiplomatische graue Hexe, mit ihren waelischen Wurzeln entsprechender Trinkfestigkeit :devil: Die ist aber arg niedrig, aktuell nur Grad 3 oder 4 (M5). Na gut, und eigentlich spiele ich sie auch nur noch mit einem anderen Charakter zusammen, der von der Hexe gespielt wird. Passt also nicht so wirklich, aber auf den Charakter hätte ich mal wieder Lust :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 23.4.2017 um 15:28 schrieb Christin:

Ich habe sonst noch Nisha auf ca. Grad 16 M5,

Das sagst du jetzt... :)

MfG
deine Donnerstagspielleitung

bearbeitet von Drachenmann
1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 9 Stunden schrieb Drachenmann:

Das sagst du jetzt... :)

MfG
deine Donnerstagspielleitung

:rotfl:
Ich bin überzeugt, dass meiner Donnerstagsspielleitung das eigene Leben so lieb ist, dass Nisha unversehrt aus dem Abenteuer hervor gehen wird. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 59 Minuten schrieb Christin:

:rotfl:
Ich bin überzeugt, dass meiner Donnerstagsspielleitung das eigene Leben so lieb ist, dass Nisha unversehrt aus dem Abenteuer hervor gehen wird. 

Ist das jezt eine hohle Drohung .... oder nicht? (bei dem Strangtitel konnte ich gerade nicht anderst,...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Gleiche Inhalte

    • Von Lucius Meto
      Spielleiter: Lucius

      Anzahl der Spieler: 5

      Grade der Figuren: Grad 12-20 (M5)
      Voraussichtlicher Beginn: 10:00 Uhr
      Voraussichtliche Dauer: den ganzen Samstag

      Art des Abenteuers: Ermittlung, Wildnis, Dungeon, Kampf
       
      Beschreibung:
      Weit im Süden von Leonessa in der Stadt Azzo findet - wie alle vier Jahre - das Fest des Lichts statt. Dorthin zieht es auch die Abenteurer auf der Suche nach einigen fröhlichen und erholsamen Tagen. Doch bald gesellt sich Schatten zum Licht, als Reisende von einem mysteriösen, einem schrecklichen Vorfall in den nahen Kaf-Bergen berichten. Die Abenteurer werden gebeten, sich der Sache anzunehmen...   
       
      Voraussetzung/Vorbedingung: Eine gewisse Grundneugier + Hilsbereitschaft. 

      1. Kerrigan
      2. Laurelin
      3. Leif Johannson
      4. GordonShumway
      5. Daergal oder Aramis
      6. (vor Ort, nur falls noch ein Platz benötigt wird)
       
    • Von DiRi
      Tatsächlich freie Auswahl...
      Spielleiter: DiRi
      Anzahl der Spieler: 5-6
      Grade der Figuren: 2-4 (nach M5)
      Voraussichtlicher Beginn: Mittwoch, wenn halt alle da sind (so zwischen 14-17 Uhr)
      Voraussichtliche Dauer: Bis ca. 01.00 Uhr (da möchte ich dann gern ins Bett)
      Art des Abenteuers: Sozial, Dungeon/Kampf und Detektiv in einer lebendigen Dorfschänke mit hoffentlich viel Spaß!
      Voraussetzung/Vorbedingung: Die Figuren sollten typisch albische Gegebenheiten abkönnen...
      Beschreibung: Schon seit Tagen seid ihr in den Vorbergen des Pengannion-Gebirges unterwegs. Als eure Blicke hinab auf eure von Schneematsch überzogenen Stiefel wandern, während die Gurte eurer vom Schneeregen durchnässten Rücksäcke immer tiefer in euer Fleisch schneiden, fragt ihr euch, ob es nicht besser wäre, einfach irgendwo einzukehren.
      Wie gerufen bemerkt ihr von einer erhöhten Position aus, dass der gepflasterte Königsweg auf eine Brücke über den Fluss zusteuert, der euch ein Stück weit zur rechten Hand schon seit einigen Stunden begleitet hat - eine Steinbrücke, wie ihr überrascht bemerkt. Das müsste dann wohl der Fluss Kyldebroc sein. Zur linken Hand seht ihre auf einem Hügel eine Hochmotte, und vor euch liegt eine kleine Siedlung. Vermutlich gibt es in dem Dorf einen Gasthof - also Gesellschaft, ein leckeres Essen und vielleicht einen kräftigen Schluck Bier oder Ale am warmen Kaminfeuer ...

      Mitspieler
      1: Randver MacBeorn mit Arduin, elfischer Wa aus Alba, Grad 4
      2: elvenkisses mit Marco d'Angelo, Or aus den Küstenstaaten, Grad 4
      3: Trinitia
      4: Jinlos
      5: Dinlair mit
      6: Hiram mit
      ----
      Aktuell ist gerade wieder ein Platz frei geworden.
    • Von Wiszang
       
      Spielleiter: Wiszang (Rico Nielin)
       
      Anzahl der Spieler: 6
       
      M3/M4/M5: M4/M5
       
      Grade der Figuren: Grad 1 bis 6 (M5, analog M4)
       
      Voraussichtlicher Beginn: Freitag Abend nach dem Abendessen, circa 19 Uhr/19.30 Uhr, je nach Anfahrt
       
      Voraussichtliche Dauer: bis Mitternacht +1 bis 2 Stunden, je nach Laune
       
      Art des Abenteuers: Stadtabenteuer, etwas Detektiv, kein Kampf
       
      Voraussetzung/Vorbedingung: Gerne bunte Chars, also farbenfrohe Nahuatlani, stilvolle KanThai oder  tätovierte Bulugi. Allerdings sollten sie sich wenigstens rudimentär auf Neu-Valinga unterhalten können.
       
      Beschreibung: Küstenstaaten: Ein kleines Duganat im Süden von Orsamanca. Am Flusshafen legt ein kleines Schiff mit Euch an Bord an. Die Reise war ereignislos, der Händler, den ihr begleitet hat, ist glücklich und zufrieden. Als ihr am Kai steht kommt ein Diener auf euch zu und überreicht eucheine Einladung in den Palador der Familie d'Alasta...
      FSK: Eigentlich nein, aber wenn die Spieler es wollen, kann die Sache in FSK 18+ umschlagen. Hatten wir schon und Spaß dabei...
      (Hinweis: Das Abenteuer wurde in umgearbeiteter Form von mir unter dem Titel Katzengold im Rahmen der Con-Saga angeboten. Hier ist die Originalversion, je nachdem wie schnell wir durchkommen können wir auch den Teil 2 noch spielen, da gibts Detektivarbeit und vielleicht auch die eine oder andere Keilerei).
       
      Chars:
      1) Einskaldir (Globale Anmeldung)
      2) shoguen
      3) Lucius
      4) Leif
      5) Uigboern
      6) Gildor
       
       
       
       
    • Von Uigboern
      Voraussichtlicher Beginn:  Donnerstag 9:30 Uhr
      siehe
       
    • Von Uigboern
      Spielleiter:                      Uigboern
      Anzahl der Spieler:        3 - 5
      M3/M4/M5                        1880, 3. Edition (2. oder 1. geht genauso)
      Grade der Figuren:         entfällt
      Voraussichtlicher Beginn:  Donnerstag ab 9:30 Uhr (Alternativtermin zu Mittwoch 16 Uhr)
                                                     Bitte bei Interesse angeben, ob Mi oder Do oder beides möglich ist.
      Voraussichtliche Dauer:      ca. 8 Stunden (netto, ohne Pausen, mit Pausen ca. 10 Stunden)
                                                     wenn Ihr Euch ranhaltet bis zum Abendesssen, sonst bis nachts (oder wenn ihr einfach gemütlich spielen wollt)                                               
      Art des Abenteuers:        Detektiv, Mystery, Kampf
      Voraussetzung/Vorbedingung:  detektivische Fertigkeiten (bei Spielerinnen und Charakteren) wären hilfreich
      Beschreibung:  Köln, 25. Mai 1911. Seit knapp 2 Wochen seit Ihr zu Besuch bei einem alten Freund, Oberst a.D. in seiner Villa in einem Kölner Vorort. Der nahe gelegene Park ist zwar noch nicht fertig, bietet sich aber für einen Spaziergang am Himmelfahrts-Morgen gerade zu an, um die weiteren Pläne für den Tag zu schmieden. Vor Euch auf dem Weg stehen mehrere Personen um etwas herum. Als Ihr näher kommt, erkennt Ihr einen mit einer Decke abgedeckte Gestalt auf dem Boden liegen. Ein Toter ?!
       
      P.S.: Es handelt sich um das auf der Midgard 1880 Homepage downloadbare Abenteuer.