Jump to content
Serdo

unwuchtige Würfel erkennen

Empfohlene Beiträge


 

Spannende Sache. Funktioniert so: In einem Glas eine gesättigte Salzlösung herstellen (damit die Würfel nicht untergehen) und dann einen Würfel darin drehen. Wenn der Würfel immer eine andere Zahl zeigt, dann ist das gut. Kommt immer die gleiche Zahl, so ist der Würfel unsauber gegossen und hat wahrscheinlich direkt unter der "Standardzahl" eine Luftblase, durch die er unwuchtig wird und die natürlich auch das trockene Würfelergebnis beeinflusst. 

 

Ich hab meine 10 W20 gleich durchgetestet. Zwei davon waren tatsächlich unwuchtig. Einer pendelt sich auf der 7 ein und ein anderer auf der 8. Die restlichen acht Würfel waren sauber ausgependelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das wird im Laden auch kaum seltsam aussehen :D Außerdem... was spricht denn gegen einen Würfel mit einer klitzekleinen Unwucht unter der 20...?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das wird im Laden auch kaum seltsam aussehen :D Außerdem... was spricht denn gegen einen Würfel mit einer klitzekleinen Unwucht unter der 20...?

 

Play Fair spricht dagegen,...

 

:P

 

Willst einen SL mit so einem Würfel haben?

Auch noch einen der nicht verdeckt würfelt?

 

 

Ps: Seit Jahren habe ich einen gezinkten W10 von einem W100 set - den ich wohl mal bei einem Runequest Abenteuer einsteckte (da ich die Baugleichen Würfel auch habe)

Irgendwo ärgert sich vieleicht jemand darüber seine schönen gezinkten würfel nicht mehr zu haben,...

bearbeitet von Unicum

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab in unserer Runde eh das Gefühl, dass es nur 1er und 20er auf unseren Würfeln gibt :-D aber ja, das war natürlich nur Spaß. Gezinkte Würfel verderben die Sache, die besten Geschichten entstehen aus kritischen Fehlschlägen ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huch, zuerst habe ich gelesen, eine gesättigte Salzsäure herstellen.....

Das wäre es dann gewesen mit dem Würfel....

 

Die ist dann für die mit der Unwucht unter der "1".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klingt interessant...

 

 

 

 

 

 

 

... eine halbe Salzpackung später: Wir haben eine gesättigte Salzlösung hergestellt. Auf die Salzsäure haben wir verzichtet.

 

Und dann flogen alle Würfel nacheinander rein.

 

Ergebnis:

Die durchsichtigen 10-seitigen Würfel: Schwimmen fast alle und drehen sich regelmäßig zu einer der beiden Spitzen, nicht zu einer Zahl (also eher wie ein Eisberg).

Die durchsichtigen 20-seitigen Würfel: Schwimmen fast alle und drehten sich bei uns immer auf eine andere Seite oder zu einer anderen Spitze.

 

Die undurchsichtigen 10-seitigen Würfel: Sind zu 50% geschwommen. Also nicht jeder Würfel für sich, sondern die Würfel insgesamt. Ein Würfel schwimmt, einer nicht ;) Unregelmäßigkeiten haben wir keine festgestellt.

Die undurchsichtigen 20-seitigen Würfel: Sind alle untergegangen. Ah nein, gerade ereilt mich die Meldung: Einer schwimmt. Er schwimmt. Schwimmt. Und er schwimmt unregelmäßig. Also das ist natürlich das falsche Wort (sagt die Assistentin) aber er schwimmt. Und er dreht sich. Und er dreht sich immer zu den selben drei Zahlen, die sich direkt nebeneinander befinden.

 

Der undurchsichtige ( ;) ) 6-seitige Holzwürfel: Schwimmt so gut, dass er zur Hälfte aus dem Wasser rausragt. Sieht abgefahren aus.

 

Fazit: Die Salzpackung hat sich gelohnt. Nicht für die die durchsichtigen, die eh alle regelmäßig sind. Auch nicht für die undurchsichtigen, die entweder untergehen oder bis auf einen balanciert sind.

Aber für den Holzwürfel. Der sah einfach spacig aus. :D

 

Protokollführer nach Diktat vereist: Ans tote Meer. Mit einem Sack sechsseitiger Holzwürfel... :turn:

 

Mfg       Yon

 

PS: Die Assistentin vergießt Trauer-Tränen: Es handelte sich um hochwertiges Steinsalz ohne Riesehilfen und andere Zusätze.

bearbeitet von Yon Attan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Marc

Ich habe 33 Ikosaeder (W20 und W10) getestet. Auffällig finde ich, dass unter 15 sehr wahrscheinlich unwuchtigen Würfeln 8 marmorierte sind, 3 durchsichtige und 3 einfarbige. (3 marmorierte Würfel - mit Totenkopf auf der "1" - waren Teil einer Box, mit fertig bemalten Zinnfiguren, "Elfsera", gibt es wohl immer noch.)

 

Unter den 18 ausgeglichen schwimmenden (oder sie gehen unter) sind 10 durchsichtige, 1 marmorierter, 1 gesprenkelter und 6 einfarbige.

bearbeitet von Marc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Protokollführer nach Diktat vereist: Ans tote Meer. Mit einem Sack sechsseitiger Holzwürfel... :turn:

 

Äh,...

Ich glaube um die Holzwürfel zu testen hätte es ungesalzenes Wasser auch getan,...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Marc

Jetzt könnte man natürlich "Bäder" mit allen möglichen Dichten herstellen und die Würfel tunken. Ich kauf' mal gleich Sonnenblumenöl. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jetzt könnte man natürlich "Bäder" mit allen möglichen Dichten herstellen und die Würfel tunken. Ich kauf' mal gleich Sonnenblumenöl. :)

 

Quecksilber für die Leute mit Metallwürfeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

Protokollführer nach Diktat vereist: Ans tote Meer. Mit einem Sack sechsseitiger Holzwürfel... :turn:

 

Äh,...

Ich glaube um die Holzwürfel zu testen hätte es ungesalzenes Wasser auch getan,...

 

Sieht mit Salzlösung aber abgefahrener aus: Die Würfel gehen viel, viel weniger unter :)

 

Mfg  Yon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

 

Protokollführer nach Diktat vereist: Ans tote Meer. Mit einem Sack sechsseitiger Holzwürfel... :turn:

 

Äh,...

Ich glaube um die Holzwürfel zu testen hätte es ungesalzenes Wasser auch getan,...

 

Sieht mit Salzlösung aber abgefahrener aus: Die Würfel gehen viel, viel weniger unter :)

 

Mfg  Yon

 

 

Versuche es mal mit Glycerin,...

nein nicht das mit dem Nitro davor!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe meine W20 auch mal ein Salzbad gegönnt.

 

Das Ergebnis von 36 Würfeln:

* 21 Würfel waren zu schwer zum Schwimmen, darunter meine beiden bevorzugten Würfel

* 8 Würfel sind laut diesem Test gleichmäßig, davon sind 2 in meine Würfelbox gewandert

* 5 Würfel bevorzugen eine bestimmte Spitze

* 1 Würfel bevorzugte eine bestimmte Kante (zwischen 5 und 15)

* 1 Würfel zeigte immer die gleiche Zahl (die 1), nehme den Würfel gerne zum nächsten Con mit, wo man ihn weiteren Tests unterziehen kann

 

Der 1er Würfel ist undurchsichtig türkis mit gelben Sprenkeln. Ich war erstaunt, dass er überhaupt schwimmt, die meisten gesprenkelten Würfel sind untergegangen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Marc

Versuche es mal mit Glycerin...

Stimmt, das könnte man ggf. auch mit Wasser mischen bis der Würfel darin schwebt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×