Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'m5 - abenteurertypen anderes'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Spielgruppe
  • Das Forum
    • Neu auf Midgard?
    • Neues im Forum
    • Forumswettbewerbe
    • CMS-Kommentare
  • Kampagne (Dirk): Im Spiegel der Zeiten
  • Die Gesetze
    • M5 - Die Abenteurertypen MIDGARDS
    • M5 - Gesetze der Erschaffung und des Lernens
    • M5 - Gesetze des Kampfes
    • M5 - Gesetze der Magie
    • M5 - Sonstige Gesetze
    • M5 - Gesetze der Kreaturen
    • M5 - Regelantworten von Midgard-Online
    • M4 - Regelantworten von Midgard-Online
    • Der Übergang - Konvertierung M4 => M5
    • M4 - Regelecke
  • Kampagne: Erik
  • Rund um den Spieltisch
    • Material zu MIDGARD
    • Midgard-Smalltalk
    • Spielsituationen
    • Spielleiterecke
    • Rollenspieltheorie
    • Gildenbrief
  • Aufrechten von Thame - Nachfolgegruppe
  • Kreativecke: Ideenschmiede
    • Neue Schauplatzbeschreibungen
    • Neue Gegenspieler und Helfer
    • Neues aus Schatzkammern und Schmieden
    • Neue Charakterbögen und Spielhilfen
    • Neue Welten
    • Die Namensrolle der Abenteurer
    • Forumsprojekte
  • Aufstieg des Hauses Marinel (FFM)
  • Das Buch der Abenteuer
    • Runenklingen
    • MIDGARD Abenteuer
    • Abenteuer aus anderen Systemen
    • Sonstiges zu Abenteuer
    • Kreativecke - Das Buch der Abenteuer
    • e-Mail und Storytelling-Abenteuer
  • Bacharach
  • Landeskunde und andere Sphären
    • Länder und Völker
    • Midgard 1880
    • Myrkgard - Die Dunkle Seite Midgards
    • Perry Rhodan
    • Andere Rollenspiele
  • Badehaus-Connection
  • Community
    • Spieler gesucht
    • Biete / Suche
    • Midgard Cons
    • Cons
    • Stammtische
    • Clubs stellen sich vor
    • Urlaube und sonstige Treffen
    • Fanzines und Vereine
    • Das schwarze Brett
    • Medienecke
    • Testforum
  • Bernsteinkampagne: Die zweiten Weltenretter?
  • Bernsteinschaf
  • Big trouble in little Alba
  • CaTgard
  • Con im Römertopf
  • dämonische & fantastisch-glückliche Fantasien
  • Das Grüne Juwel
  • Das kleine Treffen
  • DDaeddwwoodd
  • Der Duellierclub
  • Der Urton des roten Pirols
  • 'Die Maske des Tigers'-Warteliste
  • Die vertauschte Göttin
  • Doko bei Leachlain
  • Dumme, schlechte Rollenspieler
  • Eine neue Hoffnung
  • EloCon
  • Eschar-Kampagne
  • Everything is better with Pirates
  • FFMidgard
  • Förderkomitee
  • Forumsurlaub Sylt
  • Frankreich-Villen-Con
  • Globetrottel
  • Haelgarde-Gruppe
  • Himmelfahrtskommando
  • In Game
  • Kessecon
  • Kielgard
  • Kinder des Schicksals
  • KlosterCon-Orga
  • Klub der Nudelmischer
  • Kuschel-Forumisten
  • Magic: The Gathering
  • Mainzgard
  • Mid | Wack-a-doo
  • Midgard-Forum Support Gruppe
  • Midgard Mini Con im Südschwarzwald
  • Mittwochgard-Storybuilding
  • Monandi-Con
  • Nachholrunde Con-Kampagne bei Bro
  • Runenklingensucher
  • NordlichtCon Event
  • NordlichtCon intern
  • Onlinegard
  • Organisation MIDGARD-Cons
  • Perry Rhodan Abenteuer - Umgebung Basis - Demetria
  • Phi ThoMarHan Van SteRai
  • Planungen für Perry Rhodan
  • Projekt Handelsstation Peridon-Yüiildam I
  • Riskgard
  • Rock&Zock im Ruhrgebiet
  • Rock&Zock im Ruhrgebiet 2014
  • Schwarz ist die Nacht Online
  • Sturm über Ägypten - Morkais Gruppe
  • Stuttgarter Liveschwampf Tage
  • Tübingen 1880
  • Übersetzungen
  • Vagabunden des Heldenmuts
  • Vidhingfahrer
  • Virtuelles Midgard
  • Midgard CdE Bonn
  • Im Kielwasser der Schwarzen Muräne
  • MidgardCon-Saga - Spielleiterforum
  • Wirtschaftssimulation Midgard
  • Im Netz der Intrigen
  • Midgard CrowdSource
  • Midgard-Wiki
  • Spiegel-Kampagne
  • Midgard Con Kampagne
  • Runden
  • Treffen
  • Cons
  • KlosterCon – Vorankündigungen's Abenteuer-Vorankündigungen
  • WestCon Abenteuervorankündigungen's Aktuelle Abenteuervorankündigungen
  • WestCon Abenteuervorankündigungen's Archiv Abenteuervorankündigungen

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • Spielwelt
    • Nichtspielerfiguren
    • Abenteuermaterial
    • Gegenstände
    • Bestiarium
    • Sonstiges
    • Schauplätze, Regionen etc.
  • Hausregeln
    • Kampf
    • Magie
    • Sonstiges
    • Neue Abenteurertypen
  • Formblätter / Datenblätter / Spielhilfen
  • Sonstiges
  • MIDGARD - Fantasy
  • Links
  • Kurzgeschichten
  • Perry Rhodan
  • Midgard 1880
  • Artikel aus dem Midgard-Forum
    • Artikelübernahme

Kalender

  • Forumskalender
  • Stammtische
  • Der Urton des roten Pirols
  • Schwarzis im Nez der Intrigen
  • Midgard Schwarzonline
  • Spieltermine
  • Spieltermine
  • Kalender für die Spielrunde Abenteuer in Lidralien
  • Kalender mit Runden Terminen

Kategorien

Keine Suchergebnisse


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Beiträge zum Thema des Monats


Vorstellung-Url


Name


Wohnort


Interessen


Beruf


Biografie

16 Ergebnisse gefunden

  1. M5 - Anderes Ermittler

    Einsi hat nebenan die Frage nach den magischen Lernmöglichkeiten für Schattengänger gestellt. Ermittler haben ein ähnliches Problem: Seit M5 als zauberkundige Kämpfer konzipiert gibt es keine weitere Beschreibung als Auch hier gibt es keine nähere Beschreibung, wo Ermittler ihre Zauber lernen können. Offenbar sind sie dazu in der Lage, aber sie werden natürlich nicht in älteren Publikationen erwähnt. Hat sich schon jemand dazu Gedanken gemacht?
  2. M5 - Anderes Schattengänger

    Moin. Wo und wie lernt denn ein Schattengänger seine Zauber?
  3. Hi, was braucht es denn nach M5 um vom Waldläufer zum Wildhüter (Dr/Wa) zu werden? Unter M4 waren das ja 5000 EP, bei M5 finde ich nur die Passage zur Erschaffung eines Wildhüters Gerne verschieben, falls das woanders hingehört ... LG Frank
  4. Mein Halblinghändler (Gr21) möchte jetzt das Zaubern lernen. In M4 gab es ja Regeln dazu. In M5 noch nicht. Hat jemand von euch auch schon dieses Problem gehabt? Oder hat sich jemand dazu bereits Gedanken gemacht? Oder bleibt mir nichts anderes über, als die M4-Regeln zu nehmen? Wäre schön darüber etwas zu hören. Gruß, H.
  5. Hallo an alle ich hoffe ich habe das richtige Unterforum verwendet, bin mir echt unsicher, da ich ein paar Fragen zum Tiermeister habe, ich sich mir im Mysterium nicht klar erschließen. Falls ich im falschen Bereich gelandet sein sollte, bitte ich um Entschuldigung, er schien mir aber der passendste. Nun zu meinen Fragen 1.) Kann ein Tiermeister mit seinen Tieren sprechen? Das Mysterium verneint es für mich nicht, bestätigt es aber auch nicht. Bei Abrichten auf S. 18/19 steht nur, es wirkt so als ob das Tier den Tm verstehen würde, wenn man ihn beobachtet. Ist es nun möglich für den Tm mit seinen Gefährten zu sprechen wie es ein Hexer mit einem Vertrauen macht oder muss er dafür Tiersprache lernen? Wenn er Tiersprache lernen muss, muss er sie dann dennoch für alle Arten von Tieren lernen oder reicht es ihm einmal? 2.) Sind Tricks nötig für den Tiermeister? Muss der Tiermeister seinen tierischen Gefährten Tricks beibringen? Wenn das Band so eng ist, versteht das Tier nicht grundsätzlich, was der Tm will? Heißt natürlich nicht unbedingt, dass das Tier es macht, sie haben ja dennoch einen eigenen Willen oder ist der Tm auf die wenigen Tricks beschränkt, die er einem Tier beibringen kann? (IN/10-2) 3.) Gefährtenruf Hier habe ich einen Strang im Forum gefunden, aber das Ergebnis war etwas "verwirrend" für mich, da da die Meinungen doch auseinander gingen. Gibt es da inzwischen Klarheit, ob der Gefährtenruf für den Tm notwendig ist oder ob er seine tierischen Gefährten auch ohne diesen Spruch rufen kann? Vielen Dank für jegliche Hilfe Lieben Gruß Calandryll
  6. Hallo, nachdem mir ein "Was wäre ich für ein Abenteurertyp*"-Widget gesagt hat, ich wäre ein Tiermeister, habe ich mich mal ernsthaft mit diesem Gedanken beschäftigt. Ich fürchte nur, dass meine naive Vorstellung von einem Tiermeister ("Ich hetze ihm alle meine Critter auf den Hals und wenn die mit ihm fertig sind, geb' ich ihm den Rest.*") nicht mit der von Midgard ("3W6 AP … 1W6 Stunden Verzweiflung … 1 Monat von ihm fern halten") kompatibel ist. Es gibt ja schon Threads zum Thema "Tm mit wenig bis gar keine Begleiter", meine Frage ist aber zum Gegenteil: Wer spielt oder spielte einen Tm mit (mehreren) kampftauglichen Begleitern und wie oft hat er|sie sie tatsächlich im Kampf eingesetzt? Warum so oft? Wie sind die Erfahrungen damit? Danke für Erfahrungsberichte und Meinungen, Kio. *) Nach Erinnerung und frei übersetzt. Ich glaube es war das hier: RPG Personality Test An intruder breaks down your front door, what do you do? c) Sick your pets on him and then finish him off
  7. Ich stehe momentan vor einem Problem. Und zwar weiß ich nicht ob eine Plattenrüstung zu meinem Hexenjäger passt (Natürlich hängt das von dem Charakter an sich ab, aber ich wollte gerne einmal eure Meinung hören). Er ist Hexenjäger Ormuts und adelig. Somit würde eine (prunkvolle) Rüstung zu ihm passen, andererseits stört das mein oberflächiges Weltbild eines Hexenjägers, der mit Ledermantel, Lederrüstung und Armbrust (die kann meiner auch ) durch die gegend rennt und Hexen auf den Scheiterhaufen zerrt. Also was meint ihr? Eines der Hauptprobleme der "düsteren" Variante wäre der mangelnde Rüstungsschutz. Im letzten 1 vs 1 gegen einen Arracht ist Innozenz (ich weiß, kein wirklich aranischer Name ) in die Minus-LP gefallen, doch konnte glücklicherweise durch den Gruppenheiler gerettet werden. Kurz gesagt bietet eine Lederrüstung einfach nicht viel Schutz.
  8. Hallo zusammen, ich bin ziemlich neu in der Midgard-Gemeinde! Habe aber schon ein paar Sitzungen hinter mich gebracht und inzwischen auch die erste erfolgreiche Sitzung geleitet. Ich habe in meiner Gruppe nun einen Or der ja in Einklang mit seiner Religion leben soll. Wie handhabt ihr das Verhalten der Or? Ich habe bisher leider nichts verwertbares im Netz gefunden was der Or tun muss/soll damit die Götter gütig bzw. nicht so gütig mit ihm sind. Wäre um eure Ratschläge dankbar. Grüße Beriadan
  9. Tach auch! Als jemand der gerne Gnome spielt, und da besonders Kampfzauberer, ist der Schattenweber im Mysterium für mich mit einem Fragezeichen versehen. Die sehr starke Erhöung der Lernkosten für Zauberfähigkeiten kann ich nicht nachvollziehen. Dies soll ja ein Ausgleich dafür sein, dass man als Schattenweber ein größeres Repertoire an Nicht-Zauberfähigkeiten hat. Das betrifft aber alle Kämpferzauberer, denn jeder Zauberer ist nur von geringem Nutzen, wenn er nicht die passenden Zauber gelernt hat. Durch den Kämpferanteil hat man halt generell ein größeres Repertoire an Nicht-Zauberfähigkeiten. Der Vorteil eines Thaumaturgen besteht ja gerade in den relativ niedrigen Lernkosten für Zauberfähigkeiten. Dies wird durch den Zwang zur Vorbereitung ausgeglichen. Zudem sind die Zauberkomponenten eines Thaumaturgen Verbrauchsmaterialien. Man hat also noch im Auge zu behalten, wieviel Zeit (Tage, Wochen, Monate) man noch verbringen wird, ohne die Möglichkeit, Zaubermaterialien nachkaufen zu können. Dass die Runenstäbe und Zaubersiegel nicht unbegrenzt haltbar sind, darf auch nicht vergessen werden. Mein namensgebender Charakter ist ein gnomischer SpTh, und ich habe bei Kämpfen fast immer das Problem, dass ich nicht richtig vorbereitet bin. Daher kann ich bei Schattenwebern die gegenüber den Standardregeln des Mysteriums erhöhten Lernkosten für Zauberfähigkeiten nicht nachvollziehen. Was sind Eure Gedanken dazu? Mit ganz besonders fellpflegenden Grüßen
  10. Hallo, ich bin letztes Jahr ganz neu mit M5 eingestiegen und erobere mir gerade voller Neugier MISGARDs wunderbare Welt Nun habe ich bereits eine buntgemischte Spieler/innengruppe und frage mich u.a. woher die Zauberlieder des Barden stammen. Ich habe gelesen, dass die Lieder von den Drachengesängen abstammen. Gibt es hierzu eine überlieferte Legende, wie die Barden zu ihren Liedern kamen? Gab es damals freundlich gesinnte Darchen, die ihr Wissen teilten? Dieser Hintergrund interessiert mich brennend. Vielen lieben Dnak im Voraus für Anregungen oder gar nähere Informationen! Laki
  11. Hallo leute, Ich habe mir eine Elfin erwürfelt die abartig gute werrte hat... Da ich sie gerne mit zwei Langschwertern kämpfen lassen möchte habe ich ihr als Klasse Glücksritter gegeben da dieser als startfähigkeit beidhändiger kampf lernen kann. Allerdings möchte ich Kethavel (die Elfe) eher als Personen Schützer und Geleitschutz spielen die ihr Geld durch erliche harte arbeit in ihrem gewerbe verdient. Ist das möglich oder ist er verpöhnt eine klasse zu wählen und dann anders zu spielen als es ursprünglich gedacht war? Meiner meinung nacht macht genau das den charme eines spieles aus... LG Hendrik
  12. Dadurch, dass der Or Wunder mit 30 EP pro LE lernen kann, werden die Vollzauberer entwertet, die vom Spieler als Heiler der Gruppe gedacht sind. Ein Spieler kann sich einen Priester oder Druiden ausdenken, der sein Leben ganz der Heilung gewidmet hat und die entsprechenden Zauber lernt, während der Or irgendeiner martialischen Kriegsgottheit "mal eben so" zu gleichen Kosten Heilzauber lernen kann. Der Or "bezahlt" für diesen Vorteil auch nicht übermäßig mit den anderen Fertigkeiten. Auf der Tabelle 8 (S. 157 Kodex) steht er gerade mal 10 Punkte schlechter da, als der Krieger, der überhaupt nicht zaubern kann. Lernkosten von 60 EP oder 90 EP pro LE hätte ich für den Or da eher angemessen gefunden. Oder man hätte ihn auf Selbstheilung beschränkt. Denn gerade die Heilzauber stellen ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal der Priester und Druiden dar, insbesondere weil sie den anderen Zauberern hinsichtlich der Lernkosten für normale Zauber unterlegen sind. Oder habe ich einen wichtigen Aspekt übersehen?
  13. moin, ich bräuchte Hilfe von Anatomiekundigen; Gnome können ju nun mal auch As werden. Aber wie machen sie das z.B. mit dem Kehledurchschneiden? Zum meucheln von Menschen mit dieser Standardtechnik sind sie ja nun mal zu kurz. Und eben einen Schemel bereitstellen ist nicht wirklich mit überaschend vereinbar. Sind Gnome physisch in der Lage (biophysik/anatomie/...) von vorne mit einem schnellen (überaschenden) aufwärts gerichteten Schnitt, z.B. mit einer extra dafürgeschliffenen Fuchtel, einem Menschen (oder ähnlich langem Humanoiden) Kehlkopf und Halsschlagader durchzutrennen? any comments?
  14. Der Übergang von M4 zu M5 hat ja bereits mächtig aufgeräumt, was die Priesterklassen angeht, aber ich habe das Gefühl, dass der Typ "Priester - Beschützer" nicht so richtig sinnvoll ist. Bei den Fertigkeiten besticht der Streiter dadurch, dass er Waffenfertigkeiten um 10 Punkte billiger lernt als der Beschützer, aber auch die Kampffertigkeiten für 30 (wie ein Assassine oder Barde). Der Beschützer kann dafür Halbwelt und Soziale Fertigkeiten. Das ist zwar nett, aber wenn man diese Fertigkeiten besonders ausbilden will, dann spielt man tendenziell eher einen Spitzbube, oder? Bei den Zauberfähigkeiten bietet sich, meiner Meinung nach, ein ähnliches Bild. Beide können Wundertaten für 30 LE lernen. Worauf ich hinauswill...der Beschützer definiert sich ja vor allem über seine Heilfähigkeiten (Wundertaten) - so verstehe ich ihn. Aber die könnte der Streiter ebenfalls lernen. Für dieselben Punkte. Also warum sollte man den Beschützer spielen? Man kann ja letzten Endes einen Streiter spielen, erstmal alle Heilzauber lernen und hat dann die Möglichkeit, sich auf die Kampffertigkeiten zu konzentrieren, wenn man das möchte. Übersehe ich da etwas?
  15. Hallo Zusammen, kann es sein, dass Priester, die sowohl den Zauber Strahlender Panzer, Blutmeisterschaft und dann noch Plattenrüstung (oder gar VR) tragen mehr oder weniger unverwundbar werden? Ich persönlich halte diese Kombination für sehr, sehr stark und lässt sich selbst von einem sehr niedriggradigen Priester schnell umsetzen. Ein Abzug vom LP-Verlust von effektiv -7 (PR+Strahlender Panzer + 1 LP weniger Schaden bei einem AP Mehrkosten pro Treffer) ist eigentlich kaum mehr zu knacken... Und das bei der Wd von 1h von Blutmeisterschaft. Wenn dann noch ein anderer Zauber Schwäche wirkt, ist der Kampf schon gewonnen. Da gibt es kaum noch Gegner, die überhaupt Schaden verursachen... Gruß Roumorz
  16. M5 - Anderes NSC-Format

    Gibt es bereits ein offizielles NSC-Format für Charaktere nach M5?
×