Jump to content

Uigboern

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.218
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Uigboern

  • Rang
    1880-Spieler
  • Geburtstag 07.01.1965

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.midgard-rollenspiel.de

Profile Information

  • Geschlecht
  • Location
    Kleeblatt City
  • Interests
    Ingress
    Radfahren
    (Brett-)Spiele
    Golf
    Segeln

Persönliches

  • Vorstellung-Url
    http://www.midgard-forum.de/forum/showthread.php?t=27830
  • Name
    Roland
  • Wohnort
    Kleeblatt-City
  • Interessen
    Spiele
    Golf
    Segeln
    Radfahren
  • Beruf
    Coach und Fachmann für IT-Sicherheit
  • Biografie
    Ich spiele Midgard schon seit der 1. Edition.
    Noch Fragen?

Letzte Besucher des Profils

377 Profilaufrufe
  1. Ich finde es anspruchsvoll zu leiten - und trotz meiner Referenztabelle sind wir immer wieder Dinge aus dem Blick geraten, wie z.B. die Wirkung der Flüche immer zu berücksichtigen. P.S.: Nach Karataur zog es meine Charakter allein schon wegen der Verbindung der Erlebnisse der Nachtwache zu Slamorahd zurück. (Nebst der von MaKai genannten, gelegentlichen Verzeiflung...). Und einige wollten auch dem Burgherren helfen ..
  2. Ich hatte letztens zwei 13 jährige in der Runde. Die gruseligen Szenen haben die Erwachsenen glaube ich mehr mitgenommen. Zum einen haben Jugendliche in der heutigen Medienlandschaft meist schon härteres gesehen. Zum anderen können sie - hoffentlich - Themen wie Vergewaltigung oder Abtreibung noch nicht ganz einordnen. Problematisch für jüngere Spieler sind meines Erachtens die Längen, die detektivischen Elemente mit viel Recherche, sozialer Interaktion und wenig Action.
  3. Vorabsprachen bei Cons

    Streit geben meiner Meinung nach v.a. unklare oder fehlende Regelungen, weil dann jeder andere Erwartungshaltungen hat, die dann oft enttäuscht werden. Wie dem auch sei - teilt die Entscheidung Eurer HV bitte mit. Ich werde jetzt meine CON-Anmeldung zurückstellen, bis ich weiß, wie es auf den Nordlicht-CON laufen soll.
  4. Vorabsprachen bei Cons

    Hmm, das Abenteuer hatte mich auch schon länger interessiert. Aber das Procedere und die lange Warteliste haben mich bisher davon abgehalten. Eine offene Liste wäre dann schon mal eine Möglichkeit da mitzuspielen - ... außerdem: Wieso muss die Runde bis zum letzten Platz gefüllt sein? Funktioniert das Abenteuer nicht, wenn es 1-2 Spieler weniger sind?
  5. Vorabsprachen bei Cons

    Ja, ich habe aber auch schon erlebt - das Abenteuer muss vor dem Abendessen enden, weil man danach eine weiter abgesprochene Runde hat. Also auch Fälle, wo Vorabsprachen die Ursache für ein abgekürztes Ende waren. Da ticke ich anders: Ich habe auf Bacharach eine Runde als Spieler geopfert, weil ich den Spielern a) kein abgekürztes Ende bieten wollte und b) einige dann am Abend sonst keine Runde gehabt hätten. (OK, ich tue mich immer noch schwer, den Zeitbedarf von Abenteuern einzuschätzen und lasse die Spieler auch gerne plänkeln und ihre Rollen ausspielen. Überziehen ist mein 4. Vorname ;-/)
  6. Vorabsprachen bei Cons

    Eine Bekannte und Neu-Con-Gängerin hat mir kürzlich geschrieben: "Was mir dabei auffällt ist, dass es Leute gibt die anscheinend rund um die Uhr im Forum unterwegs sind z.B. XXXX. Da frage ich mich, was müssen manche Leute Zeit haben und wie machen die das bloß." Man könnte jetzt wirkliche Fakten prüfen, um den Zusammenhang zwischen den Plätzen auf den Vorankündigungen und der Anwesenheit im Forum zu veri- oder falsifizieren. Leider verbietet der Datenschutz eine entsprechende Auswertung, es sei den HJ könnte sie anonym machen (und will sich die Zeit nehmen), Aber ich denke durch die Diskussion ist mir eines bewusst geworden: Wenn ich mich am CON um Runden kümmere gehört das irgendwie dazu. Ich mag mir aber nicht schon Wochen vorher immer wieder hier reinschauen, damit ich dann auf dem CON Spielrunden finde. Dafür ist meine Lebenswirklichkeit außerhalb der CON-Termine nun mal anders, dass ich nicht dazu bereit bin, vorab Zeit zu investieren, die ich lieber in die Konzeption neuer Abenteuer stecke (was übrigens hervorragend im Zug geht). Unterm Strich ist mir durch die Diskussion klarer geworden, was ICH möchte (und dafür danke!) Vorankündigen OK, Charakterblatt vorab zuschicken, auch OK - Vorglühen ist mir persönlich zuviel Zeitaufwand. Ich hoffe, es wird in Zukunft auch weiterhin CONs geben, die durch die Organisation offene Runden begünstigen. Von den anderen werde ich mich dann wohl verabschieden. Wobei ich das nicht an einem Einzelfall fest machen würde, sondern nur wenn es wiederholt auftritt. Und hier ist insbesondere Bacharach, wo es mir dreimal passiert ist. Zur Aussage in der "CON-Einladung": da stand übrigens "... einige SL ..." und nicht an "insbesondere an den Frühanreise-Tagen werden die Plätze in den Spielrunden überwiegend ...(oder fast ausschließlich) ..."
  7. Vorabsprachen bei Cons

    Ja, danke - musste allerdings dreimal durch den Text scrollen, bis ich die Stelle gefunden habe. Zumindest bei mir, war dieser Link - im Gegensatz zu anderen nicht hervorgehoben. Nur - was nutzt mir diese Info? 1. wusste ich erste kurz vor dem CON, dass ich fahren kann - da waren die meisten Runden längst dicht 2. habe ich noch versucht Vorabsprachen zu machen - alle 4 sind nicht so zustande gekommen - wenn auch aus unterschiedlichen Gründen Es lag also nicht an mangelnder Information oder Aktivität meinerseits.
  8. Vorabsprachen bei Cons

    Bei mir war es mein erster Bacharach-CON: Frühanreise und keine Runde gefunden. Aussage einiger Anwesender: An der Frühanreisetagen gibt es keine Orga, keinen Rundenaushang, nur vorabgesprochene Runden. Und woher soll ein CON-Neuling das bitte wissen? Ob es den - an einigen Stellen doch zahlenmäßigen CON-Orgas hier noch zugemutet werden kann, die Rundenorganisation stärker zu unterstützen, will ich mal nicht beurteilen. Hier noch mehr von den CON-Orgas zu fordern, halte ich nur für legitim, wenn man auch selber bereit ist sich in die Orga einzubringen und es auch tut. Ich ringe da auch noch mit mir und daher maße ich mir nicht an, mehr zu fordern. Was ich nur möchte ist eine klare Ansage der CON-Orga zur Rundenorganisation: Einige CONs haben da ganz gute Lösungen und die meisten halten sich dann auch an die Vorgaben der CON-Leitung. Zwei Gedanken für die Vorabsprecher: Ich habe mindestens 2 Spielleiter auf den CONs kennengelernt, die nicht hier im Forum sind und deren Spitzen-Abenteuer ihr so nie kennen lernen werdet, wenn ihr euch komplett durchplant. Insbesondere bei den geschlossenen Runden / Fortsetzungsrunden erschließt sich mir nicht, warum diese auf den offiziellen CONs statfinden. Für solche Runden haben wir, u.a. auch JUL und andere private Runden organisiert. Da wir hier auch den äußeren Rahmen - wie z.B. Essenszeiten, selbst bestimmen können, ist das Spielerlebnis noch intensiver. Einmal hatte ich auf dem CON eine Runde, bei der mir alle fanden, wir wollen genau in der Konstellation weiter spielen - wir haben diese dann privat fortgesetzt. Dies hatte zahlreiche Vorteile: - leichtere Terminfindung: wir hatten das ganze Jahr zur Auswahl, nicht nur die 6 CON-Termine, bei dem wir danach schwerlich alle auf dem selben CON waren - Optimierung der Anreise, dank freier Ortswahl - die Zeit auf den MIDGARD-Cons bleibt offen für andere Spielrunden Bitte versteht diese Punkte nicht als Kritik oder gar als "das darf man nicht auf CONs" - ich verstehe es nur einfach nicht und wollte meine Erfahrung als Denkanstoß bieten. P.S: Und jetzt habe ich mir doch wieder eine Nacht um die Ohren geschlagen, um hier zu lesen und was zu schreiben. Wird morgen ein harter Tag im Büro. Vielleicht sollte ich mich vom Forum abmelden. Ist ein Zeitfresser. Eigentlich möchte ich ja jede Minute lieber spielen oder Sport machen, statt hier im Forum zu schreiben. Bin da auch nicht konsequent. Ich denke HJ, Du verstehst das richtig und ich finde das Forum nach wie vor ein schönes Angebot - nur nicht für mich.
  9. Interessenten nehmen bitte per PN Kontakt auf, da ich diesem Strang nicht mehr folge. Da ich aus berufliche Gründen kaum ins Forum sehe, bitte eine E-Mail-Konktakadresse angeben. Bei einem Kennenlern-Treffen können wir dann prüfen, ob unsere Vorstellungen und Spiel-Stile zusammen passen. Nach einem negativen Erlebnis in dieser Richtung, halte ich dieses Vorgehen für besser, als wenn man dies erst beim Spielen feststellt.
  10. Vorabsprachen bei Cons

    Wahrscheinlich kann ich die Lawine, die ich da unwissentlich losgetreten habe, nicht wieder aufhalten. Ich habe einige gute Vorschläge gelesen und werde manches davon berücksichtigen. Auch wenn es hier so rüber kam, als wäre es nur mein ganz persönliches Problem: Dann könnte ich verstehen, dass ihr sagt: wegen einem machen wir keinen Aufstand. Glaubt es oder glaubt es nicht - ich kenne genug Leute, die aus diversen - zumindest für mich nachvollziehbaren Gründen - gar nicht im Forum sind. Mein Appell geht an die CON-Anbieter: Bitte stellt bereits in den Einladungen Transparenz her, wie die Rundenorganisation erfolgt, damit neue CON-Besucher ohne Forumskontakt nicht überrascht werden. Natürlich kann man auch klare Regeln erlassen. Ich kann mich an CONs erinnern, die 1-2 frei Plätze für Aushang vor Ort gefordert haben. Man könnte ja ggf. das SL-Geschenk an die Erfüllung solcher Vorgaben koppeln (ja, das treibt jetzt sicher den Blutdruck von einigen nach oben - dass ich nur diejenigen belohne, die sich den Regeln entsprechend verhalten, könnte ja auch jemand als indirekte Sanktion sehen. Mit der Aktion ist das SL-Geschenk an sich eine indirekte Sanktion, weil ich ja die Nicht-SL davon ausschließe - ihr seht wohin das führt?) Mein Appell an alle SL: Denkt auch an diejenigen, die kurzfristig nachrücken oder sich erst kurz vorher anmelden können. Schafft Transparenz und kennzeichnet geschlossene Runden als solche (oder schreibt sie gar nicht erst ins Forum) Wenn JUL die Regel so machen will, kann ich damit leben. Ich finde es sogar besser die Runde 2 Wochen vorher zu stornieren, als wie mir passiert plötzlich den Rundenzettel vor Ort entfernt zu finden (für eine Runde, bei der ich mich übers Forum angemeldet habe) und bei Nachfrage beim SL zu erfahren, dass er die Runde abgesagt gat, da nur 2 Spieler eingetragen waren. Er selber hatte sich noch woanders eingetragen. Ich denke mehr Transparenz und Klarheit bei den Ankündigungen: Sowohl von CON-Orga und SL führt dazu, dass es zu weniger falschen Erwartungshaltungen führt. Vielleicht hilft es wirklich, wenn jeder klarer schreibt, wie unter welchen Bedingungen die Plätze vergeben werden und wann es zur Absage der Runde kommt. Ich versuche es mal für mich umzusetzen. Von Sanktionen halte ich nichts - die verhärten die Fronten. Zu einem Boykott kann man zwar aufrufen, aber letztlich muss jeder für sich entscheiden, ob zu den (hoffentlich klaren) Regeln an einer Runde teilnehmen will. Ich selbst praktiziere dies für Runden und werde künftig auch die CON-Ausschreibungen dahingehend sichten. OT: In diesem Sinne und um mal auf wirklich wichtige Probleme zu verweisen: "Boykottiert Nestle wegen ihres Wasserhandels in den Entwicklungländern"
  11. Vorabsprachen bei Cons

    Ja, da hat aber der Spieler immer noch die Möglichkeit vor Ort auf einen anderen Charakter zu wechseln, was in der Praxis doch auch gut funktioniert.
  12. Vorabsprachen bei Cons

    @solwac: ja, es entsteht eine Parallel-Organisation: Ich bin früher öfter auf CONs gefahren ohne ein Forum zu kennen - und prompt auf Bachrach beim ersten Mal leer dagestanden. Ich kenne auch einige Neu-, Quer- und Wiedereinsteiger, die sich zum CON angemeldet hatten und von einem Forum nichts wussten. Wie sollen diese bitte davon erfahren? Es gibt noch ein Leben außerhalb des Forums. Andernfalls müsste jeder CON-Anbieter darauf hinweisen: Die Vergabe der Plätze in der Spielrunde erfolgt teilweise oder überwiegend über das MIDGARD Forum, unter folgender Adresse: ...... Damit schließt man eine ggf. eine kleine Minderheit von vornherein aus, die auf Grund körperlicher Einschränkungen (oder ist das Forum "barrierefrei"?), beruflicher oder gesetzlicher Auflagen (ja, so etwas gibt es) keinen Internet in herkömmlicherweise nutzen kann. Klar ist das ein verschwindend kleiner Teil der Bevölkerung.
  13. Vorabsprachen bei Cons

    Nun zumindest stimme ich so weit zu, dass jede CON-Orga dazu klare Regeln heraus geben kann - oder es auch lässt. Ersteres würde mehr Klarheit schaffen, dass ich als TN weiß, worauf ich mich einlasse. Die harten Vorabsprecher wird es indes nicht abhalten. Die basteln sich schnell eine Webseite oder nutzen DOODLE.
  14. Vorabsprachen bei Cons

    Danke - Dein Beispiel mit dem ggf. Runde spontan teilen ist genau die Flexibilität, die ich früher öfter gesehen habe. Ich habe den (sicher subjektiven) Eindruck, durch die Vorabsprachen fahren einige zum CON mit dem Plan im Kopf und den wollen sie dann auch genau so durchziehen. Ob andere auf der Strecke bleiben, weil die Runden halt nicht aufgehen scheint dabei egal. Ich verstehe auch gut, dass man die Runden nicht beliebig größer machen kann und alle hinzunehmen kann. Deine Bereitschaft zur Flexibilität wünsche ich mir wieder von mehr CON-Teilnehmern. Und Du hast auch recht, dass man andere nicht ändern kann. Somit halte ich einige der Diskussionen der "harten" Befürworter und Gegner auch für fruchtlos. Was ich mir wünsche: - mehr Offenheit für angesprochene Probleme - kreative Lösungsideen - mehr Bereitschaft neue Lösungen auszuprobieren Das alles kann man nur als Appell an diejenigen richten, die - wie Du - bereit sind, etwas zu ändern. Und darauf hoffe und baue ich. Also von mir aus, wäre alles zu dem Thema gesagt. Vielleicht schaffe ich es kurz vor Breuberg nochmal ins Forum und vielleicht ist dann auch erkennbar, dass einige Ideen umgesetzt wurden.
  15. Vorabsprachen bei Cons

    Als derjenige, der die Diskussion - wenn auch durch einen Nebensatz in der Danksagung - neu entfacht hat, fühle ich mich von Dir gerade ignoriert / nicht ernst genommen: - ich habe mich vorab gekümmert, habe Vorabsprachen getroffen, diese haben nicht funktioniert, und ich stand dann kurzfristig ohne Runde da. Da sich die anderen aus der abgesagten Runde schon umverteilt hatten, waren die Runden übervoll (mal ehrlich bei mehr als 6 Spielern leidet der Spaß schon erheblich - ich wäre der 8. bzw 9, gewesen. Das SL und Mitspieler da abgewunken haben, kann ich verstehen. Die anderen Runden schieden aus, weil "geschlossene Runde", "Fortsetzungsrunde: nur für Abenteurer die Teile 1-x schon gespielt haben, etc.) - und dass ich Abenteuer vorbereite und auch immer wieder spontan auch Abenteuer anbiete, wenn SL-Mangel herrscht solltest Du auch wissen Was also konkret, willst Du MIR sagen, wenn ich Dir sage: Voranmeldung habe ich probiert, funktioniert für mich schlechter, als Rundenaushang?
×