• Ankündigungen

stefanie

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    3.750
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über stefanie

  • Rang
    Mitglied
  • Geburtstag 20.10.1963

Profile Information

  • Geschlecht Weiblich

Persönliches

  • Wohnort Mulsum
  1. mhoram, danke Dir, ich habe nachgetragen.
  2. 2017

    Danke Dir.
  3. Das werden wir und das könnten wir. Wir müssen aber halbwegs zeitig los, so zwischen oder statt Frühstück und vor dem Mittag.
  4. 2017

    Wobei mir noch in den Sinn kommt - sagt mir bitte jemand, was es als Spielleitergeschenk (und, falls es eines gab, Spielergeschenk) gab?
  5. Wir gratulieren zum Geburtstag.

    Stefanie & Wolfgang

  6. Es ist schön, daß sich alles eingerenkt hat. Ich wünsche Euch, daß es so bleibt. Falls nicht, warte nicht wieder solange...
  7. . Ich persönlich halte dafür, daß die günstigste Vorgehensweise darin bestehen würde, daß Du jedem einzelnen der anderen schreibst und darlegst, was Dir gefällt und was Dir nicht gefällt, sowohl an der jeweiligen Person, als auch an der Gruppe - mit der Bitte/Ankündigung, daß Du nächstesmal, wenn Ihr Euch wieder trefft, darüber sprechen willst. Das Schreiben an jeden einzelnen würde ich an Deiner Stelle schreiben, dann über Nacht so lassen, am nächsten Tag auf die Hälfte kürzen (wenn ich nervös oder unsicher bin, fange ich das Schwafeln an), dann nochmal über Nacht liegen lassen, dann nochmal lesen und dann auch mal wegschicken. Den Vorzug bei diesem Vorgehen sehe ich darin, daß Du Deine Gedanken klar ausdrückst und vor allem, daß Du alle Gedanken vorbringst, was im persönlichen Gespräch schwierig ist, weil es meist gleich Kommentare gibt. Jeder wäre vorgewarnt und jeder weiß dann schon, was er dazu sagen will. ...wobei ich nicht sage, daß ich bei derlei Gruppenproblemen Erfolge vorzuweisen habe. Ein anderer Charakter kann eine Lösung sein, aber ich schätze ebenfalls eher, daß es ein Spielerproblem ist. Aber ich verstehe in der Tat auch nicht, warum Du anscheinend erst nach neun Jahren solche Probleme hast. Ich kann mir kaum vorstellen, daß sich all das auf einmal entwickelt hat.
  8. . ...und ich bin außerordentlich gespannt, wie sich das Abenteuer mit den Chars anlassen wird.
  9. . Sagt mir bitte, welche Charaktere Ihr spielen möchtet und sagt bitte auch, ob Ihr gerne hättet, daß mein Char Khorris als NSC mitläuft.
  10. . Spielleiter: Stefanie Buck Anzahl der Spieler: 4 oder 5 System: Perry Rhodan Grade der Figuren: egal Voraussichtlicher Beginn: sobald alle da sind, falls Celador Donnerstag kommt, dann Donnerstag, sonst Freitag Voraussichtliche Dauer: ich habe das Abenteuer zwar schon zweimal geleitet, aber es hat jeweils so unterschiedlich lange gedauert, daß ich mich nicht wirklich äußern kann. Ich habe auch keine Ahnung, was Eure Chars für Möglichkeiten der Problemlösung mitbringen werden. Ich schätze einfach mal, von Donnerstag abend bis Freitag abend (oder eben Freitag bis Sonnabend), Ihr sollt ja auch Zeit haben, Szenen auszuspielen. Art des Abenteuers: Crossover Voraussetzungen/Vorbedingungen: das bei mir Übliche: seid teamfähig und hilfsbereit Beschreibung: hmmm... Ihr seid auf einer anderen Welt... aber das seid Ihr ja eigentlich alle Nase lang... Es ist Freiland, nicht Stadt, höchstens mal ein Dorf. Soziale Interaktion. Leute suchen und befreien. Interessante Erfahrungen machen. Wenn Ihr wollt, gibt es, je nach Lösungsansatz, Kämpfe. Spieler: Slüram Celador alf04 Dr. Elaine Clark Maren Die Runde ist voll.
  11. . Ich weiß es nicht. Aber ich denke, eben genau, weil ich es nicht weiß, schließe ich mich Euch lieber doch gar nicht erst an. Nichts für ungut, ja?
  12. . Naja, es ist mir egal, ob eine oder zwei Flaschen Wein für fünf Personen auf dem Tisch stehen. Aber ich bin durchaus gewohnt, daß man dazu genötigt wird, mitzuhalten. Und ich weiß, wie schnell eine Gruppe für meinen Geschmack zu weinselig werden kann. Ich will eben kein störendes, nicht dazupassendes Element sein.
  13. . Zwischendurch liste ich mal auf, wer Interesse an Donnerstag-Freitag bekundet hat: - dabba - Stefanie - Gildor - Helgris Mein Interesse gilt jedoch vorbehaltlich der Alkohol-Regelung, weder werde ich trinken, noch möchte ich Trunkenheit erleben müssen
  14. . Och, Ihr könnt Euch bei meinem Abenteuer auch als Spione betätigen, das geht immer. Tatsächlich überlege ich aber, ob ich eine Frage zu einem Film, die ich stellte, im Zusammenhang mit einem Strang im Laterna Magica Unterforum stellen will, und da muß ich ja eine Umfrage einbinden.
  15. xxx