Rolf

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    3.099
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Rolf

  • Rang
    Haudegen
  • Geburtstag 05.09.1969

Profile Information

  • Geschlecht
  • Location
    Nürnberg
  • Beiträge zum Thema des Monats
    1

Contact Methods

  • Skype
    rolf.bittner

Persönliches

  • Name
    Rolf Bittner
  • Wohnort
    Nürnberg
  • Interessen
    1. Bouldern
    2. Midgard
    3. Reicht das nicht?
  • Beruf
    Friedensnobelpreisträger (als Bürger der EU)
  • Biografie
    Hat das Dáo im Warten auf Midgard Publikationen erkannt.

    Ich bin am besten per Threema zu erreichen: NWRKCP9A

Letzte Besucher des Profils

154 Profilaufrufe
  1. Tore kommen ja in den offiziellen Abenteuern immer wieder vor. So ist es zb verbürgt dass zwischen den einzelnen Niederlassungen des Covendo Torverbindungen stehen. In einem der jüngeren Con-Saga Abenteuer war der Plot ein Tor zu errichten um einen militärischen Brückenkopf zu schaffen. Die Frage warum der Zauber Tor existieren kann und dennoch der Handel auf Midgard im Wesentlichen mit den traditionellen Transportmöglichkeiten durchgeführt wird, lässt sich eigentlich innerhalb der Spielwelt nur durch folgende Dinge konsistent erklären Magie ist nach wie vor stark stigmatisiert. Das wird in Midgard an unzähligen Stellen deutlich. Wer kauft denn solche Ware? Hochgradige Magier haben sicher besseres zu tun. Das merke ich schon an einer eigenen Figur, schon ein Dutzend Tore auf Dauer zu betreiben und nebenbei andere Dinge zu erledigen wie auf Abenteuer zu ziehen ist schwierig. Ist es nicht so dass die Gilden auf magische Dienstleistungen eine Steuer erheben (zusätzlich zu eventuellen Zöllen). Ist das Geschäft überhaupt noch rentabel? Zudem achten die Magiergilden stark darauf, dass die Zauberei nicht noch weiter in Verruf gerät. Ich kann mir gut vorstellen das dies darunter fällt. Als Spieler einer SpF die den Zauber beherrscht kann ich nur anfügen, das man natürlich einige Tore zu wichtigen Orten (Candranor) aufrecht erhält. Die Anzahl der Tore und deren Absicherung will aber wohl überlegt sein, auch was passiert wenn man mal nicht rechtzeitig nach 30 Tagen zurück ist um ein neues Tor zu erschaffen. Mit diesem Zauber ändert sich das Spielen auf jeden Fall.
  2. Ach mal wieder Spielertage in Erlangen Wenn ich es einrichten kann schaue ich mal vorbei. Wird es eine Midgard Runde geben?
  3. Erkennbar am großen "Tor-Turm", der auf einer Ecke des Grundstücks steht. Der ist natürlich nur ein Fake. Das tatsächliche Tor befindet sich unterirdisch in einer durch Erdelementare erschaffenen Kaverne und ist nur über zwei sehr speziell gesicherte Zugänge erreichbar.Aber sicher nicht innerhalb des Wirkungsbereichs des Heimsteines der Gilde!
  4. Als SL bin ich bekennender maßen launisch, so wie die Götter eben auch. Einen Automatismus gibt es nicht. Ich orientiere mich eher daran ob ein Auftrag göttergefällig ausgeführt wurde oder ob eine Einzelaktion einer SpF die Aufmerksamkeit eines Gottes erregt hat. Ich vergebe auch mal SG anstatt GG wenn es besser passt (siehe auch im Wilden König als Referenz für die Vergabe von SG).
  5. Und danke noch mal an die Taverne, ich habe gerade den letzten Rest vom Eintopf verputzt
  6. Die Arrangements von Metallica gehen doch schon eher in Richtung Pop. Wobei auf dem neuen Album die ersten 3 Songs nicht schlecht sind, da blitzt etwas von der alten Innovationskraft durch. Unterm Strich finde ich es aber trotzdem langweilig, wenn auch gut produziert. Und Lars scheint endlich das Tempo halten zu können und sein Timing ist auch viel besser geworden (in den Live Aufnahmen).
  7. Der Abd war übrigens auf dem SüdCon. Hat mich sehr gefreut ihn mal wieder zu sehen.
  8. 2016

    Das Rezept habe ich schon an einige Mitspieler verschickt. Falls noch weiteres Interesse besteht bitte melden
  9. Ging doch ganz gut in der Besetzung Danke euch allen für den schönen Abenteuer-Tag im Zelt!
  10. 2016

    Danke noch mal für das schöne und heitere Abenteuer
  11. Einen herzlichen Dank auch von mir an alle meine Mitspieler, SL, Mitfahrer und Mitfahrerinnen, insbesondere die tolle Orga, wie auch das Team im Westturm das mich ein weiteres Mal ertragen musste. Ich hatte einen wirklich sehr schönen Con, das Essen ist ja ein Dauerthema aber Waffeln retten Leben (Kaffee auch). Vielen Dank auch für den Eintopf, damit komme ich die nächsten Tage über die Runden
  12. Der Con ist ja schon dieses Wochenende
  13. Hat schon Jemand einen der neuen Richter Di Romane von Frédéric Lenormand gelesen? Mich würde mal eine Meinung interessieren ob es sich lohnt damit anzufangen.
  14. 2016

    Eventuell habe ich bis Freitag noch ein oder zwei Lebkuchen übrig (selbstgemachte) die ich beisteuern kann.
  15. Weil wir aufgrund der Foren Software eine neue Gruppe einrichten mussten, möchte ich an dieser Stelle für alle Interessierten darauf hinweisen, dass es die Kanthaipan Connection gibt.