Jump to content

Lemeriel

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.045
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Lemeriel

  • Rang
    Mitglied
  • Geburtstag 17.03.1978

Contact Methods

  • ICQ
    462577627

Profile Information

  • Geschlecht

Persönliches

  • Vorstellung-Url
    http://www.midgard-forum.de/forum/showthread.php?t=2162
  • Wohnort
    Bochum
  • Interessen
    Rollenspiel im Allgemeinen (Midgard im Speziellen)
    Lesen
    Radfahren
  1. @panther: Nicht ganz korrekt. Das Regelwerk spricht bei Glücksbringern ganz klar von Treffern. Ein Treffer liegt vor, wenn ein EW erfolgreich ist (Was ein Treffer ist, wird im Kodex definiert). Bei Blitze schleudern wird nur einmal ein EW:Zaubern fällig, unabhängig davon wie viele Blitze ich schleudere. Ergo kann der Glücksbringer nur einmal pro Runde schützen. Bei Dämonenfeuer, Flammenklinge, Feuerregen, Hagel etc. kann jede Runde ein Treffer erfolgen, wenn der EW:Angriff erfolgreich ist. Das gleiche gilt für Blitze schleudern, wenn in der nächsten Runde wieder auf das gleiche Ziel der Zauber angewendet wird. Flächenzauber können nur einen Treffer erzielen, wenn der EW:Zaubern erfolgreich ist und entsprechend ein WW missglückt. Bei einem freiwilligen durchqueren eines Flächenzaubers erfolgt ein automatischer Treffer, da man den Schaden billigend in kauf nimmt. Dementsprechend schützt nach meiner Ansicht auch bei Flächenzauber der Glücksbringer nur einmal pro Runde.
  2. Der Zauber Dämonenfeuer wird explizit im Arkanum auf S. 181 linke Spalte vierte Zeile von unten aufgeführt. Bei jedem Treffer wirkt sich der Glücksbringer aus. Demnach würde ich dies auch analog bei den Flächenzauber anwenden.
  3. Essen

    Der Abend war mal wieder schön. Falls kein 2. Dienstag in die Ferien fallen sollte, bin ich erst wieder in den kommenden Sommerferien dabei.
  4. Der Bogen hat eine höhere Schussrate als die Armbrust und man ist mit dem Bogen mobiler. Die Armbrust ist dafür genauer und hat eine höhere Durchschlagskraft. Sie wurde nicht umsonst 1139 vom Papst geächtet und der Einsatz gegen Christen verboten. Ein Vorschlag zur Diskussion: Schadensbonus wird nicht berücksichtigt. Beide Waffengattungen ignorieren Rüstung. Armbrust = ignoriert 5 Rüstungsschutz Bogen = ignoriert 2 Rüstungsschutz Bogen: Die Handlungen bei der Bewegung müssten zu Gunsten des Bogenschützen geändert werden: B/2 = 1 Schuss inkl. Scharfschießen für freie Schussbahn möglich B 1m = Entweder 2 Schüsse inkl. Scharfschießen für freie Schussbahn (1. Schuss bei Gw, 2. Schuss am Ende der Runde) oder 1 Schuss mit dem Modifikator von +4 für genaues Zielen inkl. Scharfschießen für freie Schussbahn. Armbrust: Aufgrund der hohen Geschwindigkeit und der Durchschlagskraft erhalten Gegner einen WM-4 auf die Abwehr.
  5. Dann war der besagte Bogenschütze ziemlich langsam. Ein geübter Bogenschütze kann ohne Probleme seinen Köcher von 20 Pfeilen innerhalb von 25-30 Sekunden leerschiessen. Nehmen wir an, Du würdest wie Ursain Bolt laufen und die Strecke in ~10 Sekunden laufen, wären dies immer noch knapp 8 Pfeile, wovon Du mit Sicherheit den beiden letzten bei einer Schußgeschwindigkeit von 180 fps bzw. 54,8 mps bzw. 197 km/h nicht ausweichen könntest.
  6. Die Tage der meisten Nahuatlanfeiertage können nicht stimmen. Die Beschreibung des Kalenders auf S. 22 steht im Widerspruch zu den Feiertagen auf S. 102-105. Beispiele: Nuya Calqua (Sommersonnenwende) findet lt. QB vom 5 Atl bis 5 Samiri statt. Nach einer Umrechnung wäre dies Oachdag bis Deachdag der 1. Trideade des Luchsmondes. Was im Hinblick auf die anderen QB eigentlich erst im Schlangenmond stattfindet. Nuya Calqua (Wintersonnenwende) findet lt. QB vom 19 Tecpatl bis 19 Xochitl statt. Dies steht im Widerspruch zur Beschreibung des Kalenders (S. 22), da nur 18 Quiautl mit jeweils 20 Tagen existieren.
  7. Das Hauptproblem ist: Fernkampfwaffen verlieren im Schaden an Bedeutung, je höher der eigene Schadensbonus ist. Das gleiche gilt für Wurfwaffen. Selbst der maximale Rüstungsschutz von 3 gegen Langbogen und schwere Armbrust ändert nichts an dieser Tatsache. Nach meiner Ansicht muss hier nicht besonders viel geändert werden, nur dass Fernwaffen analog dazu Wurfwaffen bei einem schweren Treffer mind. 1 LP-Schaden verursachen.
  8. M5: Index der Zaubersprüche

    Danke für den Hinweis. Ich habe die Verlinkung korrigiert.
  9. 2017 Freitag: Gepökelter Hering

    Ich wäre daran interessiert. Ich würde meinen Gnomen-Zauberkrämer (Grad 4) einpacken.
  10. Fehler und Ungereimtheiten beim neuen Forum 4.1

    Danke für die Antwort. Ich hatte auf eine Lösung gehofft, wo die eigenen Gruppen direkt wie in den anderen Unterforen angezeigt werden. Da ich persönlich die Lösung über ein Abo als suboptimal empfinde. Besteht zumindest die Möglichkeit auch die Obergruppe Forumsprojekte wie Rollenspielgruppen in der Übersicht anzuzeigen?
  11. Fehler und Ungereimtheiten beim neuen Forum 4.1

    Kann man irgendwo in den Collaborationen einstellen, dass man direkt im Forum sieht, ob in den eigenen Spielgruppen bzw. Forumsprojekte was neues gepostet wurde? Beides ist auf dem ersten Blick nicht zu sehen und sehr umständlich, wenn man immer erst auf die Collaboration gehen muss.
  12. Das würfeln läuft nach der genannten Regel automatisch, d. h. der Spieler braucht da gar nicht ansagen. Des weiteren wird eh nur die Fertigkeit mit dem höchsten EW die in Frage kommt genommen. Bei Ansage einer Fertigkeit, kommt die von mir zitierte Regel auch nicht in Frage. Nur bei wage formulierten Frage gebe ich halt einen Malus auf die Fertigkeit bzw. ich zähle als Antwort viele Möglichkeiten auf, die evtl. in Frage kommen.
  13. Das fällt für mich unter die Kategorie "Automatischer Einsatz von Wissenfertigkeiten" s. Kodex, S. 55 Das Würfel ich als Spielleiter immer, sobald sich eine entsprechende Situation auftut. Nach meiner Erfahrung wird diese Regel aber auch häufig gern ignoriert bzw. ist nicht bekannt.
  14. Da ich erst ab späten Nachmittag Zeit habe, bekunde ich hier nur einmal ein generelles Interesse für einen anderen Con.
×