Jürgen Buschmeier

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    5.336
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Jürgen Buschmeier

  • Rang
    Mitglied
  1. Wenn alle das so gelassen gesehen hätten, hätte der Streit nicht diese Bedeutung erhalten. Dann wäre wohl das einzige gewesen: Es gibt unterschiedliche Ansichten, die sich nicht ändern werden und gut ist. Dann kotzen sich eben gelegentlich Leute hier aus und erledigt ist die Sache.
  2. Ich könnte mir vorstellen, es wird jetzt relativ ruhig hier.
  3. Ich kann Stefanie gut verstehen. Ich habe ja schon mehrfach betont, daß es hier unüberbrückbare Differenzen gibt. Und Stefanie und der Rest ihrer Nordlichtorga können also tun, was sie wollen, es wird immer jemand unzufreiden sein. Bislang sind es z. B. u. a. Uigboern und Einskaldir. Mit Abds Ideen werden es u. a. MaKai sein. Leute, kommt doch mal runter und haltet euch zurück mit Angriffen auf andere, weil sie ratlos sind oder wissen, daß sie es so oder so verkehrt machen werden. Sie geben ja sogar zu, daß es so ist, warum also noch auf sie einprügeln. Ich habe irgendwie das Gefühl, ich erlebe hier ein Paradebeispiel für unsere Konsumgesellschaft mit höchster Anspruchshaltung. Die Vereine und Orgas sind aber kein Unternehmen, welches Gewinne machen will. Also freut euch einfach, daß die bei allem Gemeckere hier, die Leidenschaft aufbringen eben unsere geliebten Cons auszurichten. Und so ist es ihnen überlassen, wie sie das machen. Tun sie im Punkt Vorabsprachen NIX, ist es verkehrt, weil aktuell Leute unzufrieden sind. Tun sie was, werden andere unzufreiden sein. Gleiches gilt für den Abd. Tut er etwas oder lässt es so? Irgendwer wird wieder meckern, und wenn es er selbst ist, weil SEIN Forum, welches er uns zur Verfügung stellt - seinem Empfinden nach zugemüllt wird. Wenn die Kritik wenigsten sachlich vorgetragen würde, dann könnte man das sicherlich entspannter angehen, aber es wird immer wieder unsachlich. Und ein weiterer Grund dafür ist, daß wir eben immer wieder zu vergessen scheinen, unsere NUR geschriebene Kommunikation ist oft genug mehr als unzureichend. Kurz: Nehmt eure Ansprüche zurück. Seid dankbar für die leistung anderer für unser Hobby. Bleibt sachlich. Greift andere nicht an, weil sie eine andere Haltung haben. Beleidigt nicht. Überdenkt, was ihr schreibt und wie es auf andere wirken könnte. Bedenkt, daß der andere etwas völlig anderes meinen könnte, als ihr wahrnehmt. Love and Peace to everybody.
  4. 1. Es ist bedauerlich, aber hier gab es nunmal reichlich Streit und bei Abd eben reichlich Ärger über das Diskussionskarussel. 2. Ich habe vor 2-3 Jahren, bei einer der vorherigen Karusselrunden, eine große Bereitschaft bei einigen SL bemerkt, 2 Plätze freihalten zu wollen, was allem Anschein nach eine etwas geringere Zahl auch so umgesetzt hat. Für mich war das eine Art ungeschriebener Kompromiss, der zu einer gewissen Besänftigung führte. Was allerdings wohl nicht ausreichte. 3. Jetzt schmeißt Abd den Bereich nicht raus, sondern denkt über eine Modifizierung seines Angebots nach. Und zwar tut er dies so, daß er die von ihm als große Benachteiligung einiger erlebten Dinge versucht zu verhindern. Und das Ergebnis ist also, da wird die vielleicht große Mehrheit ein paar Schritte auf die kleine Minderheit zugehen müssen. Ich finde, der Starke, in dem Fall die große Mehrheit, muss jetzt nicht beleidigt odfer gekränkt sein, weil sie einen Verlust erleben. 4. Ich finde auch, es steht aber jedem zu, diesen Verlust zu beschreiben und zu bedauern. 5. Ich fände es noch schöner, wenn dies alles ohne Ironie oder Sarkasmus und auch ohne Angriffe und Vorwürfe ginge, denn Sachlichkeit stünde diesem Thread gerade wirklich gut an. Lasst doch bitte diese Aggressionen durch Vorwürfe etc. weg. Es ist hier schon genug Öl im Feuer, also bitte nicht mit Wasser auf die Mühlen löschen.
  5. @Abd: Genieße doch einfach, so wie ich es tue, den Rummelplatz. Lehne dich zurück und amüsiere dich über die mehr oder weniger vorhandene Finesse der einzelnen Angriffe und Paraden. Oder wundere dich über seltsame Interpretationen, bzw. bewundere die Interpretationen, auf die du im Traum nicht gekommen wärest. Das macht das Leben einfacher und vermindert Magengeschwüre sowie Herzinfarkte. Lache über das, was hier angeboten wird und es befreit dich. Und du musst dann nicht darüber nachdenken, wohin du die Vorabsprachen auslagern musst. So ändert sich nichts am Ort und du weißt, wo du hingehen musst, um dich kaputtzulachen. Stell dir vor, du hast das ausgelagert und findest das nicht wieder, das wäre doch schön blöd.
  6. Ich fasse mal - hoffentlich sehr sachlich - zusammen: Es gibt unüberbrückbare Differenzen. Und weil das so ist, dreht sich das Karussel immer wieder mal von Neuem. Zu juls Text und Motivation bezüglich der Vorankündigung gibt es mehrere Interpretationen. Auch hier scheint es unüberbrückbare Differenzen zu geben. Desweiteren gilt das auch für die Vorbereitungsvorlieben der unterschiedlichen SL. Ich bewerte mal sehr subjektiv: Ich zahle Rundfunkgebühren, aber dieses Kirmesdiskussion ist deutlich unterhaltsamer. Vor allem, da mir auf Karussels, Riesenrad oder den noch schlimmeren Angeboten auf dem Rummel meist schlecht wird. Ich erlebe hier einige Äußerungen als persönliche Angriffe auf andere, was ich bedauere. Ich hoffe, daß sich hier niemand zu sehr verletzt fühlt, ob der wiederkehrenden Angriffe. Oder um es mit den Galliern zu sagen: "Die spinnen, die Forums-User!"* *Ach, ich bin ja selbst einer.
  7. @Lukarnam: Wir alle haben unterschiedliche Wünsche, die wir nicht unter einen Hut kriegen werden. Wir können diese nur nebeneinander stehen lassen und akzeptieren, daß wir bestimmte Dinge gleich sehen und andere wiederum sehr verschieden. Deswegen mein Hinweis auf Uigboern. Es wird nicht funktionieren, daß alle Leute immer die gleichen Chancen bei der Orga haben, wie wir uns das wünschen. ich bin sicher, jeder von uns wünscht allen anderen und sich selbst, daß der nächste Con klasse wird und man genügend Leute für sein Abenteuer findet oder eben in einer oder mehreren tollen Runde(n) als Spieler landet. Aber wir wissen, irgendwas geht immer schief und dann sagt der SL wegen Krankheit ab, usw. usf. und wieder hat man Pech gehabt. Vielleicht sollte man diese Diskussion schließen oder gar löschen und neu aufmachen und damit beginnen, daß es unterscheidliche Wünsche gibt, die einander entgegengesetzt sein können und alle Diskutanten und -onkel dies bitte berücksichtigen mögen.
  8. Ich stelle fest, ihr alle habt so viele Bedürfnisse, was die Vorbereitung únd Organisation anbelangt, die sich von denen der anderen unterscheiden, daß wir sie unmöglich unter einen Hut kriegen können. Man kann sie wohl nur nebeneinander stehen lassen.
  9. Ich bin da bei Lukarnam. Uigboern würde das nicht helfen. Er wäre immer noch kaum in der Lage, dort regelmäßig reinzuschauen. Er hat schlichtweg nicht die Zeit und die technischen Möglichkeiten. Ich hänge hier in meiner Freizeit oft rum, aber wenn ich arbeite, kann ich das auch nicht so oft, daß ich jede Chance sofort erfassen kann. Und dann bin ich eben mal mehr als einen Tag nicht hier und habe Pech. Aber wie Uigboern geht es mir nicht, wie man heute sieht.
  10. Was mir fehlt: Erst wenn die Anmeldungen komplett sind, sollte die Vorabsprache beginnen, weil dann alle gleiche Chancen haben. D. h. beginnt die Conanmeldung am 20.5. und erst am 30.7. sind alle Plätze vergeben, sollte ab 31.7. oder einem späteren Zeitpunkt der Startschuss für Vorabsprachen fallen. Allerdings hätte man auch da noch Raum für Bedingungen, weil Fortsetzung etc., so daß ich eben nicht alles spielen könnte und die größtmögliche Auswahl hätte.
  11. Dann bitte ich um Entschuldigung, daß ich dich, jul, zu Unrecht verdächtigt habe, nicht korrigiert zu haben.
  12. Das wäre mir jedenfalls lieber, als wenn man auf den nächsten auch noch einprügelt, weil beide eben Schläge verdient haben.
  13. Momentan habe ich hier das Gefühl, es geht nur noch darum, wer mehr Recht hat sich abfällig/beleidigend zu äußern. Es wäre schön, wenn das generell unterlassen würde.
  14. "Dumm" und "faul", so sie noch da stehen, was ich jetzt gerade nicht überprüfe, sondern naiv, wie ich bin einfach glaube.
  15. Und ja, es wäre auch schön, wenn jul seine Äußerungen umformulieren würde.