Jump to content

JoDomo

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    42
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über JoDomo

  • Rang
    Mitglied

Persönliches

  • Vorstellung-Url
    http://
  1. Achja, und an Galaphil: Schönen Dank. Ich glaube, das verwende ich später, aber ich werde es auf jeden Fall verwenden!
  2. Danke, und dann noch eine Frage: Wohin könnten die Sklaven, die nicht geopfert wurden, und nicht aktuell im Lager sitzen, gegangen sein? Es sind immerhin 1-2 Spieljahre vergangen, seit der Spieler sich auf die Suche gemacht hat, seine Verwandten und Bekannten sind also längst irgendwo anders gelandet. Ursprünglich gefangen genommen wurden die Sklaven (zumindest die meinem Spieler bekannten Menschen) im Ikenga-Becken. Aber die heilige Stätte des Opferrituals und damit auch das Lager, wo sie auf die Händler treffen, befinden sich in Vesternesse, grob Ywerddon / Erainn. Allein von dieser Reichweite könnte es jedes Land in Vesternesse oder Lamaran sein. Es muss ein Land sein, in dem Sklaverei / Leibeigenentum in größerem Maße akzeptiert ist, denn sonst könnten die Händler nicht so lange dem gleichen Geschäft nachgehen.
  3. Meine Spieler haben sich zu Anfang alle eine Hintergrundgeschichte überlegt, die sie nach Alba, dem Land unserer ersten drei Abenteuer verschlagen hat. Denn es sind alles keine Albai. Bei den meisten Geschichten spielt Mord- und Totschlag eine gewisse Rolle, und der Wunsch, Rache zu üben oder Vertraute wiederzufinden. Nun möchte ich für einen Spieler die Auflösung dazu einbauen. Die perfekte Location innerhalb des übernächsten Abenteuers hab ich schon, und eine Idee für eine geeignete Änderung der dort präsentierten Geschichte. Leider ist die Location planmäßig ziemlich öd und leer, und ich muss da einen komplette Sklavenhändlergruppe unterbringen, die zudem einzelne Gefangene rituell opfern. Ich möchte die Situation so schwierig machen, dass die Abenteurer offensichtlich nicht einfach einmarschieren können und alle Sklavenhändler ohne Schwierigkeiten töten. Auch die Anwesenheit von Gefangenen sollte das klar machen. Ich denke, der einzelne Gegner sollte im Mittel etwa gleich stark sein wie die Abenteurer, und dann halt ca. 2x so viele. Für Wege, mit möglichst wenig Kampf durch zu kommen überleg ich mir noch was, ist ja noch jede Menge Zeit. Ansonsten sollen sie sich was einfallen lassen. Aber ich bin ziemlich unsicher, wie ich diese Gegner nun mit all ihren Werten anlegen soll, so dass der gewünschte Schwierigkeitsgrad passend getroffen wird.
  4. Meine Gruppe wird demnächst auf Wendehäuter treffen, Wolfsmenschen, die am Tag "nur durch ihre gelblichen Augen" ihre tierische Zweitnatur zeigen. Dementsprechend schwer bis unmöglich sollte es sein, vor der Nacht zu diesem Schluss zu kommen. Jetzt frage ich mich, müsste ein Tiermeister Wendehäuter nicht irgendwie besser als andere Abenteurer erkennen können, weil sie nunmal auch Tiere sind?
  5. Welche albischen Straßen sind eigentlich Königsstraßen?

    Auf der im QB Alba beigelegten Karte gibt es in ganz Alba inkl. der umliegend gezeigten Länder nur gleich dicke, weiße Straßen, deshalb war ich davon ausgegangen, dass sie nicht alle albische Königsstraßen sind. Aber wenn ich das tatsächlich einfach selbst bestimmen kann, ist die Frage natürlich beantwortet.
  6. Und nochmal ich, man verzeihe mir das "von Hölzchen auf Stöckchen"-Spiel: Welche albischen Straßen sind eigentlich Königsstraßen? Alle in weiß eingezeichneten Straßen auf der Karte? Sicher nicht. Ansonsten habe ich noch den Hinweis, es seien die alten Valianerstraßen, aber nirgendwo im QB scheinen diese Straßen explizit dargestellt zu sein. Und dass alle Boroughs an mindestens einer Königsstraße liegen, aber das zeichnet nur einen Bruchteil der Straßen aus, und wegen Kreuzungen auch nicht eindeutig. Ich hab natürlich im Rest vom Forum gesucht, aber das ist anscheinend ein weiterer Punkt, der jedem klar ist außer mir! Moderation : Ich (Fimolas) habe diesen und die folgenden 3 Beiträge aus dem Themenstrang "pauschal Geld und Essen für SC-Fertigkeiten?" in das Alba-Unterforum ausgelagert. Bei Nachfragen bitte eine PN an mich oder benutzt den Strang Diskussionen zu Moderationen
  7. Abläufe verbessern, Teil 1: Kampf zu statisch

    ok, also hab ich das ursprünglich falsch verstanden und man muss mindestens zu dritt sein (2 Nahkämpfer (N) + 1 Speerkämpfer (P)), um jemanden vor der Säule (S) festzusetzen. Aber wäre dann nicht immer noch ein Ausweg frei? _ _ S _ _ N G _ _ _ N _ P _ _ _ Tut mir leid, wenn ich mich gerade total dämlich anstelle, ich versteh es einfach nicht.
  8. Abläufe verbessern, Teil 1: Kampf zu statisch

    kann mir jemand bitte diese Frage beantworten, vielleicht Eleazar?
  9. Danke! Falls es noch mehr gute Hinweise gibt, bitte gerne! Aber das hilft mir alles schon echt weiter!
  10. pauschal Geld und Essen für SC-Fertigkeiten?

    Danke, kann geschlossen werden! edit: doch nicht, ich hab noch ne Anschlussfrage: Wie passt Jagen und Fallenstellen eigentlich mit den Albischen Clans zusammen? Aus dem europäischen Mittelalter weiß ich, dass man eigentlich nirgendwo jagen durfte, weil jeder Fetzen Land irgendeinem Adligen gehört, der einen wegen Wilderei aufknüpft. Ok, wenn's keiner mitbekommt, kann man natürlich trotzdem jagen und Fallen stellen, aber wo in Alba wäre es eigentlich erlaubt und wo hätte man Probleme mit irgendwelchen Baronen?
  11. pauschal Geld und Essen für SC-Fertigkeiten?

    Naja, Würfe auf pA, Au, oder die Tatsache, dass sie als Frau aus Eschar zum einen exotisch wirkt in Alba, und zum anderen glaubwürdig Übersetzerdienste anbieten kann, die es so sonst wahrscheinlich nur in den größeren Städten gibt. Aber auf meine Rückfragen wurde mir gar nicht geantwortet bisher:
  12. Ohje, jetzt hab ich soviel wertvolle (ernst gemeint) Ratschläge zum Thema Athmosphäre bekommen, dass es mir richtig leid tut, die Frage nochmal viel lapidarer zurecht zu rücken: Ich bräuchte schon ein paar konkretere Tipps, - welche und wie viele Tiere - wie häufig ich verwende. Denn ich mag es mit euren Tipps vielleicht schön schwierig erscheinen lassen, wenn es eigentlich zu leicht wäre, umgekehrt kann ich es nach dem Angriff nicht mehr gerade bügeln, wenn die Spieler draufgehen oder wertvolle Artefakte oder Gunst einsetzen müssen, nur weil ich es mit den Gegnern übertrieben habe. Und es gibt verdammt viele denkbare Tiere im Bestiarium für eine Region, das macht das Aussuchen nicht einfacher. Klar, mit Erfahrung braucht man da keine Hilfe, aber in unserer Gruppe sind wir alle noch recht neu in Midgard. (Falls sich jemand fragt, wie das mit meiner langjährigen Forumshistorie zusammen passt, wir spielen zwischendurch andere Systeme, je nach Spielleiter, und ich hab mit 2 neuen Kindern in den letzten Jahren den SL-Hut auch ein paar mal öfter freiwillig weiter gegeben.)
  13. pauschal Geld und Essen für SC-Fertigkeiten?

    ok, also der Konsens ist in etwa - EP nur für Ausgespieltes, mit Würfeln - Reiseverpflegungskosten lassen sich bis zu 100% reduzieren, dann dauert die Reise aber doppelt so lang - Lebenshaltungskosten lassen sich eigentlich nur für den Barden reduzieren. Er hat in der Zeit keine Gelegenheit, irgendwas anderes zu machen, als umsehen und in geringerem Maße umhören. Proben kann man dazu so machen, wie Donnawetta vorgeschlagen hat. - Die Schreiberin wird kaum aufgesucht und bekommt vielleicht schlagkräftigen Besuch von der Gilde. Kann aber schon mal passieren, dass sie einen Auftrag bekommt, der dann sicher ein paar GS wert ist. Wieviel? Kennt jemand den Namen der Gilde der Schreiber in Alba, oder ist das halt die "Gilde der Schreiber"? Das mit den Königsstraßen hatte ich noch nicht berücksichtigt. Eine sozusagen immer vorhandene Unterkunft befreit vom Zwang, Reiseverpflegung mitschleppen zu müssen, erhöht aber ggf. (je nach Qualität von Schlafplatz und Mahlzeit) die Kosten, richtig?
  14. Als meine Gruppe den Broceliande betrat, dachte ich, endlich mal ein bisschen Spannung und Herausforderung. Auf den Straßen davor hab ich keine Angriffe oder Ereignisse (außer den im Abenteuer geskripteten) eingebaut. Kurze Zeit später dachte ich, und nun? Ich meine, die Schwierigkeit sich korrekt zu orientieren, konnte ich natürlich einbauen und die Flavourtexte aus dem Abenteuer waren auch gut. Aber ansonsten war der Broceliande so sicher wie die Straße. Also habe ich mir ein paar passende Kreaturen aus dem Bestiarium ausgesucht und Begegnungen mit denen eingebaut, so dass es halbwegs harmonisch ins Geschehen passte und die Tiere auch einen Grund zum Angriff haben. Allein weil es aufwändig ist, solche Begegnungen zu stricken, waren es natürlich nicht sehr viele. Und wenn die Gruppe gut würfelt, dann sind die aufgestellten Tiere schnell erledigt. Man will die SC ja auch nicht damit planieren. Aber irgendwie dachte ich mir, gibt es dafür keine Vorschriften, oder zumindest Leitlinien? Wenns im QB Alba stehen, das suche ich gerade. Wie macht ihr das, ansonsten?
×