Jump to content

Detritus

Globale Moderatoren
  • Gesamte Inhalte

    5.036
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Detritus

  • Rang
    Mitglied
  • Geburtstag 09.12.1973

Profile Information

  • Geschlecht
    Sag ich nicht

Persönliches

  • Wohnort
    Trollhöhle
  • Beruf
    Abenteurer

Letzte Besucher des Profils

413 Profilaufrufe
  1. Apple und die User

    Farbige Menschen werden leider noch zu oft diskriminiert.
  2. Apple und die User

    Ich bin nicht grün hinter den Ohren Nee, dann bist du grün in den Ohren.
  3. Kreativität im Spiel fördern?

    Das sprichst du eine wichtige Sache an. Viele kreative Ideen scheitern aus Angst vor dem Würfelglück/pech. So sehr ich es einem Grad 1-Charakter gönne, wenn er mit viel Würfelglück schwierige Situationen meistert, so sehr ärgert es mich dann immer, wenn meine Figur, trotz hoher Werte, eher durch die Szenerie stolpert. Und so geht es bestimmt vielen Spielern.
  4. Kreativität im Spiel fördern?

    Hm... Ist es nun sklavische Plottreue oder ein unflexibler Spielleiter, wenn er auf alternative Lösungsvorschläge ablehnend reagiert. Oder Phantasielosigkeit? Ich habe es immer wieder erlebt, das einige Spielleiter bei kreativen Lösungsmöglichkeiten ins Schwimmen geraten. Leider bemerke ich das bei mir auch immer wieder, dass ich dann erstmal eine Denkpause brauche, um mir die Konsequenzen des alternativen Lösungsansatzes klar zu werden. Einige nehmen sich die Zeit aber nicht und lehnen den Vorschlag kategorisch ab. Wenn das immer wieder passiert, dann versuchen die Spieler gar nicht mehr Alternativen in Betracht zu ziehen.
  5. Spielrundenorganisation bei MidgardCons

    Fast 40 Leute. 10-15 Minuten. Es wurden genannt: SL, Titel, Systemvariante. Ich halte das aber auch im größeren Rahmen für mach- und leistbar.
  6. Spielrundenorganisation bei MidgardCons

    Da in einem Nachbarstrang mal wieder die Spielrundenorganisation und Vorabsprachen Thema sind, will ich mal einen kleinen Einblick von der Slayvention 2016 geben: Im Forum wurden Spielrunden angekündigt, man konnte sich auch schon Plätze beim jeweiligen Spielleiter vormerken lassen. Auf der Slayvention selbst wurden die Spieler alle durch die Con-Orga begüßt und Neulingen genau erklärt, wie alles läuft und wo noch Spielrundenplätze frei sind, wenn man sich nicht vorher abgesprochen hat. Zu jeder Mahlzeit (Frühstück, Mittagessen, Abendessen) wurden im Speiseraum die laufenden und zukünftig angebotenen Runden, sowie deren Spielräume vorgestellt. Dabei wurden dann immer auch die (restlichen) Plätze verteilt. Abschließend fragten die Orga-Mitglieder, ob noch jemand unversorgt sei, wenn dies der Fall war, hat man sich darum gekümmert, das er noch irgendwo unterkommt. Mir hat das sehr gefallen, weil so wirklich jeder die Chance hatte, an einer Spielrunde teilzunehmen. Es gab kein Gedrängel an einem Anschlagbrett und, da man die gemeinsamen Mahlzeiten genutzt hat, hat jeder sofort gesehen, wo Spieler- oder Spielleiterbedarf bestand.
  7. Vorabsprachen bei Cons

    @dabba: Und was spricht gegen eine zentrale Plattform der Con-Betreiber?
  8. Vorabsprachen bei Cons

    Dieses Argument wurde ja von anderen auch schon vorgebracht. Ich kann das nicht so ganz nachvollziehen. Personen außerhalb des Forums sprechen sich doch sowieso nicht im Forum ab , dazu müssten sie ja Mitglied sein Mfg Yon Es ist eigentlich relativ einfach zu verstehen: Wenn nicht angemeldete Besucher die Abenteuervorankündigungen sehen können, dann wissen sie, was auf einem Midgard-Con stattfindet. Sie können, sich also überlegen, ob sie sich anmelden und auch vorabsprechen. (Graumarkt). Sieht der nicht angemeldete Besucher nichts davon, hat er keinen Überblick was auf dem Con los ist und somit überhaupt keine Möglichkeit sich irgendwie zu beteiligen, dies bleibt dann allein den angemeldeten Forumsusern vorbehalten (Schwarzmarkt). Und da hat der Meeresdruide vollkommen recht, das wäre noch weniger wünschenswert.
  9. Kurioses aus dem Netz

    Moderation: Detritus Der Strang war aus unbekannten Gründen versteckt. Da es keinen wirklichen Grund dafür gab, habe ich ihn wieder sichtbar gemacht und mit dem "Dies und Das"-Strang zusammengeführt. Viele Grüße, Detritus Bei Nachfragen bitte eine PN an mich oder benutzt den Strang Diskussionen zu Moderationen
  10. Diskussionen zu Moderationen

    Genau! Und dann hat es sich im Eifer verselbstständigt.
  11. Starcraft

    Ein geschickter Schachzug, um die kostenpflichtige Remastered-Variante zu bewerben. Ansonsten ist es ein schönes Spiel.
  12. Diskussionen zu Moderationen

    Ursprünglich war der Schwampf ein Blödelstrang, um die Blödeleien aus den ernsthaften Diskussionen zu ziehen, damit die ernsthaften Diskussionsbeiträge nicht im Kalauergewitter untergehen. Alternativ hätte man gnadenlos moderieren müssen. Das war der eigentliche Sinn und Zweck dieser Stränge und der hat ganz gut funktioniert. Allerdings sollte nicht über Leute hergezogen werden, die ernsthaft über diverse Dinge diskutieren wollten, was inzwischen fast regelmäßig passiert - Stichwort: Karussell. Bei dieser Blödelei sind immer wieder hübsche rollenspielartige Geschichten entstanden, die mir sehr viel Spaß gemacht haben und den Schwampf deutlich über reine Blödelei hinaus gehoben haben. Nebenbei war auch Geburtsstätte für den einen oder anderen Con und so manchen Gemeinschaftsurlaub. Seitenlanges Guten Morgen, Live-Blogging (Ich bin jetzt hier und da und mache dies und das) war so nicht beabsichtigt, ist aber anscheinend für andere ganz furchtbar wichtig. Das dann auch noch immer wieder Politik und der Ernst des Lebens Einzug halten tut sein übriges. Letztlich ist es ein Cliquen-Smalltalk geworden, der mit der ursprünglichen Idee nichts bzw sehr wenig gemein hat. Das sich immer wieder Mitglieder für Fragen zum Forum und zu Midgard in den Schwampf verirren ist an sich nicht verwerflich und man kann da durchaus Tipps geben. Aber zwecks besserer Findbarkeit und Mitarbeit durch andere Forumsnutzer die nicht in den Schwampf wollen, ist es besser sich in einem kreativen Strang außerhalb des Forums austoben. Im Schwampf findet allenfalls nur Solwac etwas wieder. Um den Mund verbieten geht es also gar nicht, sondern um die Bitte, etwas woanders auszuarbeiten und um die darauf erfolgten unbotmäßigen Reaktionen.
  13. Kurioses aus dem Netz

  14. Alles Gute zum Geburtstag! Ich hoffe, man sieht sich irgendwann mal wieder auf einem Con.

×