Jump to content

Die Hexe

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2.013
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Die Hexe

  • Rang
    das Torkeltier
  • Geburtstag 14. Mai

Profile Information

  • Geschlecht
    Sag ich nicht
  • Beiträge zum Thema des Monats
    5

Persönliches

  • Vorstellung-Url
    http://midgard-forum.de/forum/showthread.php/28978-Tam-Tamtamtaramtamtam-Hallo!
  • Name
    Laura
  • Wohnort
    Fiorinde
  • Interessen
    Midgard... und hexen :)
  • Beruf
    Studierende Hexe
  • Biografie
    Hexe im Bauch von Mama-Hexe, Baby-Hexe, Kleinkind-Hexe, Adoleszenz-Hexe, Jung-Hexe, Hexentante, Kindergarten-Hexe, Sprachförderungs-Hexe, studierende Hexe ... to be continued

Letzte Besucher des Profils

1.097 Profilaufrufe
  1. Runenklingen mit eigenen Charakteren

    Die Greifenfurt-Kampagne kenne ich nicht. Das Abenteuer "Unter den Nebelbergen" spielt vor der Runenklingen-Kampagne, da Thalion, in einer jüngeren (und noch nicht so bösen) Version darin vorkommt. Im Zweifel ist er jedoch auch austauschbar und damit die Abenteuer-Reihenfolge nicht ganz so streng.
  2. Eure Erfahrungen mit Rk4, Kampf um Irensrod

    Möglicherweise hat das schon mal jemand gefragt, habe jedoch dazu keinen Strang gefunden. Zu Nervans Land gehören laut RK 4 auch noch zwei weitere Dörfer. Gibt es dazu irgendwo noch weitere Angaben, z.B. Name, Lage, Größe etc.? Danke und liebe Grüße das Hexlein
  3. Auf S. 144 bin ich über die Bezeichnungen "Zwitter" und "Hermaphrodit" gestoplert. Ersteres geht als Zuschreibung von Außen einfach gar nicht, letzteres ist ok, aber trotzdem nicht die optimale Bezeichnung für intergeschlechtliche Personen. Auf jeden Fall ist beides total veraltet. Warum konnte man nicht einfach sagen, dass Gilmorin intergeschlechtlich (intersexuell) ist? Bis Ende 2018 muss das dritte Geschlecht auch im Gesetz verankert sein und zwar nicht als "Zwitter" sondern mit einer "positiven Bezeichnung des Geschlechts".
  4. 2018 Vorschwampf für Bacharach 2018

    Das Hexlein ist auch angemeldet Nachdem ich erst nur den normalen Betrag überwiesen habe und dann gemerkt habe, dass ich ja ab Donnerstag kommen will... Ich war jedoch so früh dran, auch mit der Nachüberweisung, dass ich mir jetzt einfach keine Sorgen mache Seit den WestCons dieses und letztes Jahr bin ich ein wenig geschädigt... Ik freu mir!
  5. Eure Erfahrungen mit Rk4, Kampf um Irensrod

    Ich habe noch eine andere Frage, da ich in Geschichte und Kriegswesen nicht sonderlich bewandert bin. Mir kam beim Lesen, dass der Angriff auf den Norden Albas doch nicht einfach "ungesehen" ablaufen kann. Klar, es kommen Boten nach Thame, um von dem Einfall der Orcs zu berichten, für mein Gefühl jedoch zu spät. Solche Horden an Orcs werden doch von Spähern u.ä. rechtzeitig bemerkt. Wenn die Abenteurer davon erfahren sind die Orcs schon eine Weile an ihren Ziel und für Morvill ist es bereits zu spät. Ich kann mir gut vorstellen, dass sich meine (durchaus kritische) Gruppe darüber mindestens wundern, wenn nicht beschweren wird. Und dann habe ich mich beim Lesen die ganze Zeit gefragt, wo Nervan ist. Wird das irgendwo erwähnt und ich habe es einfach nicht gesehen? Bleibt der in Thame, schlägt er sich mit durch die Reihen der Orcs? Als Burgherr sollte er ja an sich schon mit und nicht in Thame sitzen bleiben. Aufmerksames lesen hilft, Nervan bleibt in Thame...
  6. Eure Erfahrungen mit Rk4, Kampf um Irensrod

    Ich sehe, es gibt da ganz unterschiedliche Herangehensweisen. Ich weiß noch nicht, welche ich für die Gruppe am passensten finde. Mir ist beim Lesen aber nich aufgefallen, dass Thalion gegen Mittag ja ganz nah bei der Kapelle ist, nämlich bei der Klosteruine vielleicht liegt die Klinge dann bereits bei ihm und wartet darauf durch das Finstermal verdorben zu werden... We'll see. Auf jeden Fall danke für die Antworten und Anregungen bisher
  7. Eure Erfahrungen mit Rk4, Kampf um Irensrod

    Ich habe folgendes Problemchen. In meiner Gruppe wurde keiner von der Wasserklinge als Träger erwählt. Das hat bestimmte Gründe, zum einen, da sie zur Einführung der zwei neuen Mitspieler dienen sollte. Auf jeden Fall hat der Schamane der Gruppe zusammen mit dem zwergischen Runenmeister beschlossen, es sei besser das Schwert in Morvill zu lassen als mit nach Thame zu nehmen. Nicht alle in der Gruppe wissen, dass das eingewickelte Schwert auf dem Rücken des Schamanen gar nicht Wasserläufer ist... Ich möchte mit der Gruppe RK 4 im Anschluss spielen. Jetzt stellt sich mir die Frage, ob die Orcs die Kapelle, welche ja recht nahe an der Burg liegt, plündern. Dort, in der Nische für Ylathor (wo es permanent dunkel ist), liegt nämlich die Klinge. Für mich ergibt das Sinn, wenn die Orcs das tun. Thalion hat sicherlich auch nichts dagegen. Dann stellt sich nur die nächste Frage: Was machen die Orcs mit Wasserläufer, wenn sie es finden. Sicherlich hat nicht jeder Orc von Thalion den Befehl bekommen, nach den Runenklingen Auschau zu halten. Er vermutet ja alle Klingen in Thame (ein Teil bei den Gefährten, die Luftklinge noch irgendwo in der Stadt). Was würdet ihr in der Situation machen?
  8. Eure Erfahrungen mit Rk4, Kampf um Irensrod

    Sind die Spielhilfen noch zugänglich? Bei mir funktioniert der Link nicht mehr...
  9. Eure Erfahrungen mit Rk 3 (Finstermal)

    Meine Gruppe ist bereits an Tag 1 in der Nacht bzw. an Tag 2 am frühen Morgen hinunter in die Gewölbe und haben dort den See unter der Stadt entdeckt. Sie sind durch das eingestürzte Haus hinein. Jetzt stehen sie praktisch vor dem Erzvampir. Ob sie da unten auch die Luftklinge suchen, weiß ich nicht, ich vermute es jedoch. Das Schreiben, welches der Gelehrte zum Kopieren hatte, haben sie sich persönlich bei ihm angeschaut. Ich habe für den Gelehrten keinen Grund gesehen, die Extra-Goldstücke abzulehnen, er hat ja mit der ganzen Sache nicht zu tun und führt nur seinen Auftrag aus. Den sah er durch die Gruppe nicht gefährdet. Den Auftrag des Stadtvogts haben sie eher aus gutem Willen gegenüber Nervan angenommen, für sie gibt es Wichtigeres in der Stadt zu tun. Noch glauben sie, dass der Vampir dort unten für die Morde verantwortlich ist. Von Myrthe haben sie bisher keine Ahnung. Der zeitliche Ablauf ist dezent durcheinander geraten... Dass das so laufen kann, war mir durch die Ankündigungen der Spieler und die Vorgeschichte bewusst. Ich muss mir bis zum nächsten Mal überlegen, was Thalion dann eigentlich in der Stadt macht, wenn sich sowohl die Klinge als auch der Vampir erledigt haben. Er ist ja noch nicht einmal in der Stadt. Derzeit vermutet die Gruppe, dass Mandrad möglicherweise Thalion ist und sie werden sicherlich noch nach ihm suchen. Roderic konnte ungesehen beobachten, wie die Gruppe in das eingestürzte Haus verschwunden ist und hat auch das Loch entdeckt. Die Schergen wartet jedoch auf Thalion und folgen der Gruppe nicht eigenmächtig. Thalion wird auf jeden Fall not amused sein, wenn er hört, dass die Klingenträger und ihre Gefährten viel schneller waren als er. Tja, so wie das momentan aussieht, bin ich sehr gespannt was die Gruppe als nächsten treibt, sofern sie die Auseinandersetzung mit Rimbald überlebt. Der kann auf seiner Insel bei mir frei agieren, da sein Gefangensein nichts mit dem Tempel, sondern mit der Hintergrundgeschichte eines Charakters zu tun hat. Die Gruppe ist vorbereitet und weiß worauf sie sich einlässt, sie wollen es trotz besseren Wissens darauf ankommen lassen...
  10. 2017 SüdCon 2017 Nach- und Dankeschwampf

    Ich würde ja eher sagen, das Frühjahr braucht noch einen 2. Con, nachdem der Westcon immer schneller ausgebucht ist...
  11. 2017 SüdCon 2017 Nach- und Dankeschwampf

    Auch wir sind gut nach Hause gekommen und dank meines Schlafens bis 12 Uhr bin ich für einen Con-Sonntag ziemlich fit. Danke an die Orga für einen tollen SodCon 2017! Ich bedanke mich auch bei meinen beiden SLs Thufir und Jens und den dazugehörigen Mitspielern waren wieder schöne Runden mit vielen lustigen Situationen. Danke auch an Albert und Unicum für den "Shuttleservice" von Erpfingen zur Burg und von der Burg nach Tübingen. Obwohl auf dem diesjährigen Con weniger Treppen und kürzere Wege zu laufen waren, freue ich mich 2018 wieder auf die Wildenstein ohne diese Burg ist für mich der SüdCon einfach nicht der SüdCon... es grüßt die Hexe
  12. Ich bin da ganz bei Nyarlathotep. Besonders auf höhreren Graden wird immer wieder angeführt, dass Zauberer zu krass im Vergleich zu den Kämpfern sind. Das hat m.E. mit M5 nur noch zugenommen. Wenn ich mir einen Magier vorstelle, der Erschaffen als Spezielgebiet hat (30 EP pro LE) und dann für die TE zum Steigern nur 1/3 also 10 EP braucht (so viel wie ein Krieger) finde ich das ziemlich heftig und keineswegs ausbalanciert. Selbst bei 40 EP pro TE finde ich das noch zu stark, da ja die Zauber wie oben bereits genannt ihre Vorteile gegenüber Angriffen mit normalen Waffen haben. @Nyarlathotep: Eine Frage stellt sich mir noch, zählen bei euch die PPs beim Zauber oder beim Angriff mit dem Zauber oder beides?
  13. Südcon - Mitfahrgelegenheit

    Danke für die Angebote, ich habe bereits eine Mitfahrgelegenheit gefunden
  14. Südcon - Mitfahrgelegenheit

    Ein bis zwei junge Damen brauchen noch eine Mitfahrgelegenheit am Sonntag von der JuHE bis nach Tübingen oder Reutlingen. Gibt es jemanden, der am Sonntag dort vorbei fährt?
×