Arcado Arcipelago

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    155
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Arcado Arcipelago

  • Rang
    Mitglied

Persönliches

  • Vorstellung-Url
    http://
  • Name
    M. Schmidt
  • Wohnort
    OWL
  • Beruf
    Stadtplaner
  • Biografie
    Mein Einstieg in die Fantastik begann als Kind mit Märchen und griechischen, römischen und germanischen Sagen. Es folgte bald die eigentliche Fantasy-Literatur, wobei Tolkiens "Herr der Ringe" sicherlich prägend war.

    Noch vor dem eigentlichen Rollenspiel wurde ich in einem Tante-Emma-Laden im Nachbardorf auf ein Taschenbuch aufmerksam: "Einsamer Wolf" von Joe Dever. Das Konzept des Solo-Rollenspielbuches faszinierte mich sofort. Auch die Aufmachung der Bücher fand ich so ansprechend (spannende Handlung, epische Hintergrundgeschichte, glaubhafte Figuren, Beschreibung einer komplett ausgearbeiteten Fantasy-Welt, zahlreiche Bezüge zu vorhergehenden Abenteuern, Variationsmöglichkeiten bei der Charakterentwicklung, alternative Lösungswege, Denkrätsel, Illustrationen und Karten) dass ich mir schnell die komplette Reihe zulegte (mehr unter www.projectaon.org).

    Über Mitschüler geriet ich schließlich in Kontakt mit "richtigen" Rollenspielsystemen. Dabei ist es wohl ein Zufall (?), dass diese hauptsächlich MIDGARD spielten. Meine erste MIDGARD-Runde mit Schulfreunden startete Ende der 80er Jahre. Nach mehreren Wohnortwechseln und einer mehrjährigen Pause aktiven Spielens bin ich nach wie vor bei der Sache. Obwohl ich diverse andere Rollenspielwelten und Regelsysteme ausprobiert habe (Das Schwarze Auge, D&D, AD&D, Traveller, Paranoia, Warhammer, Cthullhu) blieben dies nur kurze Episoden und MIDGARD immer der Favorit.
  1. Biete

    Thronerbe ist weg; Eingangspost angepasst.
  2. Suche

    Hallo Fionn, ohne es verglichen zu haben scheint mir der MIDGARD-Birka-Text im wesentlichen eine Übersetzung des MIDKEMIA-Birka-Textes zu sein (mit ein paar Anpassungen was Namen und Hintergründe angeht), ohne dass da groß etwas verändert wurde. Wenn du MIDKEMIA-Birka schon hast ist das sozusagen die halbe Miete. Kurzfristig an "Jenseits der Hügel" zu kommen ist schwierig da lange vergriffen. Was dir vielleicht weiterhelfen könnte ist die Beschreibung vom Dorf Skadre Huldre, welches in der Nachbarschaft von Birka liegt (deine Abenteurer dem Dorf also mal eben einen Besuch abstatten könnten). Skadre Huldre ist nicht so vielschichtig wie Birka (somit bodenständiger und für erfahrene Abenteurer vielleicht "langweiliger"), passt aber besser in den MIDGARD- und Waeland-Hintergrund. Erschienen ist die Beschreibung (u.a.) in den Gildenbriefen 19, 20 und 22, die du dir in zwei Dateien bei Branwens Basar zulegen könntest. Brauchst du noch Abenteuer/ -aufhänger für die Gegend? Gruß, Arco
  3. Wenn Bücher einzeln (und nicht als Paket) verkauft werden sollen: booklooker.de Wenn es darum geht Bücher loszuwerden an Weiternutzer: Öffentliche Bücherschränke sind momentan stark im Trend - Listen mit Standorten siehe z.B. bei Wikipedia. Gruß, Arco
  4. Midgard-Runde spielt "Die steinerne Hand" Teil 1 vom 5.12. bei YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=XIeYK4YO2wQ Lt. Nerdpolforum geht's am 13.12. weiter: http://nerdpol.yooco.de/events/event.393524-midgard_die_steinernde_hand.html Gruß, Arco
  5. Biete

    Eschar ist weg; Eingangspost wurde angepasst.
  6. Biete

    Regenstein, Eschar und Elfenbanner sind weg; Eingangspost angepasst.
  7. Biete

    Jenseits der Hügel ist weg; Eingangspost angepasst.
  8. Biete

    Kurai-Anat ist weg; Eingangspost angepasst.
  9. Biete

    Da ich mittlerweile einige MIDGARD-Publikationen doppelt besitze biete ich hier an: Elfenbanner*, Abenteuer von 1985 Fantasy-Universal-Abenteuer 1 der Edition Troll mit Spieldaten zu MIDGARD und Karten zum Herausnehmen (Insel Nyese, Schloss mit Umgebung, See des Schreckens, Quelle der Fünf Brüder) Corrinis – Stadt der Abenteuer*, 1. Auflage des Quellenbuches von 1986 beschreibt die Hafenstadt an der Grenze zwischen Alba und Erainn Jenseits der Hügel*, Quellenbuch von 1988 mit Beschreibungen der Wüstenoase Qum-al-Nashir (Eschar), der Goldgräbersiedlung Chrysoron (Chryseia), des Fischerdorfes Cuisgillin (Erainn), des Handelsstützpunktes Birka (Waeland) und von Mac Arans Rasthaus (Alba) Der Thronerbe*, Abenteuerband von 1991 mit den beiden Abenteuern "Der Thronerbe" und "Garan, der Bettlerjunge" sowie einer kurzen Stadtbeschreibung von Tidford Die Suche nach dem Regenstein, Abenteuer von 1991 aus der Box „Die Pyramiden von Eschar“ Quellenbuch Eschar von 1991 mit zwei Landkarten von Eschar sowie Plänen der Stadt Nedschef und der Oase Chetra aus der Box „Die Pyramiden von Eschar“ Kurai-Anat – Das Schwarze Herz, Abenteuer von 1992 führt die Abenteuer von Chryseia nach KanThaiPan *Einige Seiten der Bücher sind alters- und nutzungsbedingt verknickt, angegilbt, weisen Stockflecken auf bzw. riechen muffig. Bei Interesse einfach eine PN an mich mit Preisvorstellung. Gruß, Arco
  10. Da ich mittlerweile einige MIDGARD-Publikationen doppelt besitze biete ich hier an: Quellenbuch Eschar mit der Oasenbeschreibung Chetra, die Abenteuerkampagne „Die Suche nach dem Regenstein“, zwei Landkarten von Eschar sowie Pläne der Stadt Nedschef und der Oase Chetra (Inhalt der Box „Die Pyramiden von Eschar“, Klee-Spiele 1991) Bei Interesse einfach eine PN an mich mit Preisvorschlag. Gruß, Arco
  11. Ein paar Videos gibt es, die sich mit Midgard beschäftigen - hauptsächlich Meinungen zu den M5-Produkten. Macht es Sinn, entsprechende Links im Forum zu sammeln? Interessierte könnten sich dort über Midgard informieren und die Videoersteller sähen sich evtl. durch mehr Aufrufe/ Likes/ Kommentare veranlasst noch mehr Videos zu machen. Gruß, Arco
  12. Was die SüdCon- und WestCon-Editionen angeht lohnt ein Blick in den Webshop des DDD-Verlags ("der kleine Spieleaden"), da findet man teilweise auch Angaben zu noch vorrätigen Stückzahlen. Gruß, Arco
  13. Kennt jemand dieses Abenteuer? Habt ihr es gespielt und wenn ja, wie bewertet ihr es? Gruß, Arco
  14. Zwischen Freund und Feind: eine umfangreiche Rollenspiel-Kampagne und ein ausgearbeitetes Regionalmodul zugleich konzipiert für Midgard, DSA, Harn u.a. von Guido Bader und Rüdiger Barth 101 Seiten, s/w, 1995
  15. Inspiriert vom Strang zu Kodex und Arkanum frage ich mal an, ob es eine zweite Auflage des Mysteriums gibt oder absehbar geben soll. Hintergrund der Frage ist zum einen, ob auch hier Errata eingearbeitet werden (obwohl in der Korrekturwerkstatt bisher nicht viel zusammengetragen wurde). Zum anderen würde mich interessieren, ob sich das Mysterium in seinen ersten Monaten nach Erscheinung ähnlich gut verkauft hat wie Kodex und Arkanum oder ob sich viele Käufer mit den beiden ersten Bänden zufrieden geben. Gruß, Arco