• Ankündigungen

Ma Kai

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    10.709
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Ma Kai

  • Rang
    Schwäbischer Panzerfuchs auf Midgard
  • Geburtstag 12.01.1971

Profile Information

  • Geschlecht Männlich
  • Location Nickenich beim Laacher See
  • Beiträge zum Thema des Monats 7

Persönliches

  • Vorstellung-Url http://www.midgard-forum.de/forum/showpost.php?p=1180137&postcount=1
  • Name Markus Kässbohrer
  • Wohnort Nickenich beim Laacher See
  • Interessen Midgard.
  • Beruf Automobilindustrie
  • Biografie Siehe Vorstellung.

Letzte Besucher des Profils

418 Profilaufrufe
  1. Es ist ausgesprochen komfortabel, Dateianhänge nun per Drag & Drop einfügen zu können.
  2. War es das denn wirklich? Es wird hier ganz schnell und ohne weitere Diskussion akzeptiert, dass das "im Schwampf nichts zu suchen hatte". Da sind wir aber wieder bei "der Schwampf dürfe nur das enthalten, was es sonst im Forum nicht gibt" - und so breit, wie das Forum insgesamt aufgestellt ist, bleibt dann "GMS", Schwachfug, "währenddessen in Rheine" und "darf man Schalotten und Zwiebeln mischen" übrig (und dann eröffnet jemand ein Koch-Thema und dann bleibt nur noch Guten Morgen und Gute Nacht und Adjanas und mein Vergleichen der Irrungen unserer jeweiligen Arbeitgeber übrig). Die Diskussion, die nach meinem Eindruck zu führen versucht wurde - mit etwas drastischen, wiederum aber im Schwampf nicht unüblichen, Formulierungen (und Bruder Buck, sorry, ist halt auch kein Kind von Traurigkeit - und harte Kaliber wie "Verhöhnen" würde ich hier doch ganz gerne mit der Frage nach dem eigenen Sinn für Ironie und dem Ausmass der eigenen Bereitschaft, sich darauf einzulassen, dass auch mal jemand aktiv entgegengesetzter Meinung sein kann, beantworten) - ist "soll dem Schwampf echt verboten werden, zu diskutieren, was eventuell auch anderswo im Forum in die Struktur passen könnte?". Mit dieser Moderationslinie waren offensichtlich einige Schwampflinge nicht einverstanden und ich kann das verstehen. Ein solcherart eingegrenzter Schwampf wäre für mich auch verschwendete Lebenszeit. Was ist denn unter dieser Moderationslinie die Vision für den Schwampf? Was macht den noch attraktiv? Was wird da denn noch interessantes diskutiert? (ich merke auch noch kurz an: hier wird überwiegend von Leuten, die nicht schwampfen, darüber diskutiert, was und wo diejenigen schreiben sollen, die selbst aktiv schwampfen. Es wäre irgendwo glaubwürdiger, wenn die Eingrenzungen von denjenigen kämen, und sichtbar mitgetragen würden, die tatsächlich von ihnen eingegrenzt werden sollen. Das hat sonst doch etwas von "anderen den Mund verbieten" - was aus meiner Sicht die etwas pampigen "Ätsch, ich sag's aber doch"-Beiträge zumindest mit einem nachvollziehbaren Hintergrund versieht. Das nur als Anstoß zum Nachdenken).
  3. Ich kann irgendwo beide Sichtweisen nachvollziehen. Abd sagt, wenn etwas ausgearbeitet wird, auch als Brainstorming, dann sollte es in der Forumsstruktur und im suchindizierten Bereich sein, damit später auch noch jemand etwas davon haben kann. Andere (etwa Azubi) sagen, sie wollen im Schwampf drauflos schwätzen, ohne sich Gedanken machen zu müssen, was jetzt eventuell möglicherweise vielleicht woanders besser passen könnte, und ohne nachher heraus sortieren zu müssen, wo jetzt diese Diskussion ist, an der man gerne teilnehmen würde, unter soundso vielen anderen Diskussionen, die für den Betreffenden von geringerem Interesse sind. Mir fällt spontan keine Lösung ein, die wirklich beide Seiten zufrieden stellt.
  4. Wir sollten allerdings fairerweise auch feststellen: Octavius hat wirklich nur gefragt, wo er das am besten diskutieren sollte. Er hat nicht um Vorschläge im Schwampf gebeten. Referenz: Die Erklärung des Fragenhintergrundes hat offensichtlich hinreichende Sogwirkung ausgeübt, um die Diskussion bereits im Schwampf zu befeuern.
  5. Es gibt jetzt ein bisschen widersprüchliche Signale. Einerseits heisst es "keinen Zwang" (Bruder Buck). Andererseits werden Verwarnungen in den Raum gestellt (Abd). Für eine Linie solltet Ihr Euch schon entscheiden. Ich glaube, die Beiträge, die Abd verärgert haben, waren ein vielleicht schwampftypischer, sicher schwampfartiger Ausdruck dessen, dass die Schreibenden mit der angekündigten Änderung der Moderationspraxis im Schwampf nicht einverstanden sind. Im Schwampf wird wohl alles veralbert, einschließlich selbst des Moderationsteams. Im Grunde genommen wurde "auf schwampfisch" gesagt, "wir wollen aber weiterhin eine ganz große Bandbreite von Themen im Schwampf diskutieren, selbst wenn es dafür andere Forumsbereiche gäbe". Ein Schwampf, der nur noch Schwachfug enthält (weil der Rest des Forums schon sehr viel abdeckt), ist einfach nicht mehr attraktiv - verschwendete Lebenszeit. Der Punkt, dass damit z.B. die Stoffsammlung zum Zirkus künftig nicht mehr über die Suchfunktion oder sonst für den nächsten, der die Frage hat, erschlossen werden kann, stimmt. Bloß, im Schwampf sind halt mehr Leute und es gibt schneller Antwort. Und Octavius wird wahrscheinlich sein Ergebnis ins Forum stellen.
  6. Warum finde ich mit Suchwort "John Little" eine Reihe von Einträgen über John Little, die ich mit Suchwort "Little" (darauf kommt kein einziger Treffer) nicht finde? (es gibt halt noch mehr Johns, deswegen wäre Little eigentlich trennschärfer)
  7. Gratuliere. In welche Altersgruppe darf man die neue Gruppe einsortieren? Rollenspielerfahrung scheint ausweislich der Mailadresse ja vorhanden zu sein.
  8. Kennt sie niemand, die Elementwandlung beherrscht?
  9. Ganz sicher nicht. In seiner pragmatisch-trockenen Art hat er damals gesagt "sterben dürfen die anderen" und sich das offizielle Band so um den Arm gebunden, dass alles nach "Für Barbelica" im Knoten verschwand.
  10. Wird es auch ein Turnier geben?
  11. Ich verweise auf meine Richtigstellung beim Abenteuer. Der Commandante wird seine Prinzessin mit Sicherheit nicht verlassen. Herrjeh, wem die Lambargis nicht Warnung genug sind, sich bloß nicht mit Feyen anzulegen (und Aelan hat über diese diversen Flüche schon ganz schön geflucht), dann - einmal kurz neben den Weg getreten im Bromme reicht erst recht, auch den Störrischsten davon zu überzeugen, dass die Waldmädle Haare auf den Zähnen haben.
  12. Ich sprach für den Spieler. Aelan würde dieses Abenteuer nicht mit einer Kneifzange anfassen. Der ist doch nicht lebensmüde.
  13. O-oh, nächster Sagacon... - mit den Feyen würde ich mich nicht anlegen wollen, bzw da sollte die Belohnung gleich die Reisekosten nach ganz weit weg enthalten...
  14. FSK 18 Die Schwarzonline-Gruppe könnte das eventuell noch erleben... View full artikel