Jump to content

Ewigan

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    198
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Ewigan

  • Rang
    Mitglied

Profile Information

  • Geschlecht

Persönliches

  • Wohnort
    Berlin
  • Beruf
    Allesbesserwisser. Jetzt besser?
  1. M5 Kampagne für Einsteiger

    Naja... Wenn in Bluttränen (Grad 3 bis 5...?) schon der erste Gegner mit einer (+1/+1) Waffe rumläuft würde ich nicht von "früher gabs mehr magische Waffen" sprechen. Ich wundere mich eh immer, dass Midgard "so magiearm sein soll". In jedem Kaufabenteuer gibt es mehr Magie und magische Artefakten, als in jedem meiner selbst ausgedachten...;) lg
  2. Bluttränen

    Hallo zusammen. Ich werde jetzt wieder die Leitung (als SL) einer hochgradigen Gruppe (im Schnitt Grad 19) übernehmen, die gerade die Welt gerettet hat (Der wilde König...) und mir fehlt es an Abenteuern. Am ansprechendsten meiner vorliegenden Abenteuer schien mir Bluttränen – zumal wir auch zwei Zwerge in der Gruppe haben. Ich habe gestern im Bett nur die ersten Seiten von Bluttränen gelesen und es baut sich ja offenbar seeeehr langsam auf – anfangs ein wenig episches Abenteuer, später dann hoffentlich/offenbar mehr. Jetzt stellt sich mir natürlich die Frage, ob das Abenteuer für so eine hochgradige Gruppe (trotz Anpassung der Schwierigkeit) überhaupt spielbar ist und genug Anreiz bietet, nachdem man gerade erst die Welt/Vesternesse/Alba gerettet hat... Eure Meinung? Anmerkung: Ich möchte gern noch etwas in Alba verweilen – vielleicht habt ihr da bessere Abenteuer-Vorschläge? Später soll es dann wieder in die Karmodin-Kampagne gehen und auch Smaskrifter ist zur Hand (M5) – es wird also noch genug Episches kommen lg
  3. Berlin: Spieler oder Gruppe gesucht

    Hochschieb. Inzwischen sind wir zwar fünf Spieler (2 Mädels), aber ein 6. Spieler (m/w) schadet nicht Bitte hauptsächlich die obige Mailadresse verwenden. Danke. lg
  4. Welche Gefährlichkeit ist angemessen?

    Ich frage mal hier, weil es indirekt dem Fragesteller helfen könnte, indem er ausprobiert: Gibt es einen funktionierenden Kampfsimulator für M5? Es ist immer mal wieder von einem Excell-File zu lesen... Gibt es das noch? Damit könnte man die Stärke schließlich nach mehreren Simulationen auch ganz gut einschätzen lg
  5. M5 Kampagne für Einsteiger

    Schon klar. Ging nur darum, dass die "offizielle Obergrenze" nicht bei +2/+2 liegt, sondern offenbar in seltenen Ausnahmefällen höher. Bei uns gab es das schon auf Grad 17 oder 18. Es wird aber auch sehr selten genutzt, da es ein Hx als letzten Ausweg verwendet... Andere wollten es wegen der Aura nicht haben. Will sagen: Selbst so ein mächtiges Artefakt muss nicht zwingend das Spielgleichgewicht über den Haufen werfen, auch wenn das natürlich immer zu befürchten ist. lg
  6. M5 Kampagne für Einsteiger

    >Das schwarze Schwert der Kraft hat (unter anderem) auch +3/+3...
  7. Stimmt natürlich. Aber auch NPCs (oder gar andere SCs...?!) können ja mal logisch vorgehen und ihre Gegner ausspionieren bzw. beobachten. Dann ist die Existenz eines Vertrauten wohl recht leicht zu erkennen. Aber wie gesagt: Meist verkommen Vertraute nach meiner Erfahrung (leider) meist zu Aufklärungsdronen und werden von SL und dann auch Spieler viel zu oft vergessen. Und sind wir mal ehrlich: Würde der SL seine NPCs logisch und konsequent spielen, würden die Helden ohnehin nicht lange leben - mit oder ohne Vertrautem Da fällt mir ein: Gab es nicht auch mal eine Regel zum Steigern für Vertraute...?
  8. Das ist mir klar und ich denke, dass mein Charakter damit auch vergleichsweise wenig Probleme hat - der in den Falkenkörper gebundene Dämon ist ja wenigstens halbwegs intelligent, auch wenn der ja durchaus versucht, dem Besitzer immer mal wieder zu schaden. Das wird er aber ja wohl kaum tun, indem er lachend in eine Kreissäge hüpft - im übertragenen Sinn. Aber normalerweise sind Vertraute Tiere und denen kann man wohl kaum beibringen, den Charakter in höchster Not (oder was imemr so ein Tier dafür hält) nicht beiseite zu stehen. Tiere machen halt auch bei guter Ausbildung nicht immer was man will - es sind eben bis zu einem gewissen Grad Individuen. Und dann ist so ein Vertrauter eben die perfekte Möglichkeit, seinen noch so hochstufigen Herrn um die Ecke zubringen. Oder über den Tuarisc zu schicken... oder was auch immer Klar kann man jetzt sagen, dass auch der Todesstern (warum auch immer) die eine winzige Lücke in der Verteidigung hatte und genau das ein episches Abenteuer erzeugt hat. Leider ist die Lücke in Bezug auf Midgard und einen Vertrauten bzw. sein "Herrchen" bei einem logisch vorgehenden und intelligenten sowie erfahrenen Gegner (was ja nunmal auf höheren Graden zunehmend wahrscheinlich sein sollte...) nicht winzig klein, sondern (je nach Vertrautem) riesig groß. Und damit meine ich nicht die reine Körpergröße eines Vertrauten...
  9. Ja wenn das so ist sind wohl Vertraute und/oderTiergefährten offensichtlich nicht spielbar... Schade eigentlich. Nur gut (in diesem Fall), dass die Viecher von den meisten SL eh ständig übersehen werden - leider (in den meisten anderen Fällen).
  10. Na, das kann doch die Lösung nicht sein... Vertraute sind ja (normalerweise, s.u.) erstmal Tiere und verteidigen lt. Regelwerk ihre Besitzer, wenn die angegriffen werden. Das wird bei einer Kröte oder Ratte natürlich schwierig werden, immerhin werden sie da aber auch nicht so sehr in Erscheinung treten. Aber ein Vogel ist dabei zwangsläufig mehr als sichtbar. Und den außer Sichtweite zu schicken ist auch eher unrealistisch, da der das wohl kaum versteht und auch nicht gut findet. @seamus Nö, eigentlich nicht - der aktuelle SL ist aber auch unerfahren. Ich als Spieler bin auch nur auf die Idee gekommen, weil ihr (die Hexe) Vertrauter komischerweise meinen Vertrauten angegriffen hat. Daraus schloss ich, dass es sich um keinen normalen Vogel handeln kann (der meinen "Dämonenvogel" [sHx] m.M.n. nämlich nicht angegriffen hätte) und habe ihn attackiert, um die offensichtlich starke Hexe besiegen zu können.
  11. Das ist ja genau das Probem - regeltechnisch hat er das vermutlich wirklich, da nur die Resis geteilt werden. Aber dadurch ist das auch einfach unspielbar, da jeder Zauberer schon auf niedrigen Graden einen mehr oder weniger deutlich höheren Zauberwert haben wird, als die Abwehr eines Tieres mit Grad 0 oder 1... Dann schalte ich einen grad-20-Hexer locker damit aus, indem ich seinen hektisch umherflatternden Falken mit Umgebungszaubern wie Blitze schleudern grille. Damit wird ein Vertrauter ab Grad 5 oder 10 nur noch zur übergroßen Schwachstelle...
  12. Ja, das mit der Abwehr sollten wir wohl auch so handhaben - alles andere ist einfach unhaltbar mMn. Wir spielen grad den Wilden König und mein Charakter hat den Vertrauten und damit im Prinzip auch die Dunkelelfen-Hexe wortwörtlich mit Blitzen gegrillt - weil der SL ihm die normale Abwehr eines Falken oder Raben oder was das war zugestanden hat... Damit wären alle Zauberer mit Vertrautem aber extrem anfällig. lg
  13. Das bedeutet also, dass ihr also dabei jedes mal aufs neue frei entscheidet, ob ein rettender Sprung möglich ist? Woran macht ihr fest, was möglich ist und was nicht? Dass niemand 9 Meter weit springen kann ist ja klar und das etwa bewusstlose Gegner auch ncith ausweichen auch... @Abd al Rahman: Kannst du auch eine Antwort auf mein PS geben? Danke schon mal. LG
  14. Hallo zusammen, habe auf die Schnelle nichts gefunden zum Thema Abwehr gegen Zauber und die Handhabung davon. Wenn ich recht unterrichtet bin wird ja in M5 die Abwehr (ohne Abwehrwaffen) anstelle einer gesonderten Resistenz gegen Umgebungszauber verwendet. Der Bezauberte springt dann etwa aus dem Wirkungsbereich heraus. Wie regelt ihr das denn dann in Bezug auf "Realismus"...? Bei Bannen von Licht ist der Wb ja mal eben 9m UK – wie schafft es ein Gegner aus dem Stand, 5 oder mehr Meter wegzuspringen und wohin? Ist das gar eine gewollte Reiseart – man nehme 20 Magier, die schwach Bannen von Licht in einer Stafette zaubern und ein entsprechender Abenteurer "teleportiert" sich mal eben in Nullzeit von Rand zu Rand jeder Zone und überbrückt dabei in einer Runde fast 200 Meter...? Ich denke ihr versteht worauf ich hinaus will Oder habe ich was übersehen? lg PS: Noch ein wichtiges EDIT: Hat der Vertraute eines Hexers dann auch nur noch seinen eigenen Abwehrwert als (meist) niedrigstufiges Tier...? Eigentlich hat er ja die Resistenzen des Hexers...
  15. Berlin: Spieler oder Gruppe gesucht

    Hey, vielen Dank! Werde ich mal ausprobieren. Joa, Trennungen sind wohl leider wirklich auf Dauer unvermeidbar... Mfg
×