Zum Inhalt wechseln


Thema des Monats Dezember 2016

Zufallstabelle: Feiertag

Foto

M5 Kampagne für Einsteiger

m5 kamapgne einsteiger neulinge anfänger

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
34 Antworten in diesem Thema

#21 Kio

Geschrieben 21 September 2016 - 14:48

Dasselbe bei den magischen Waffen. In Midgard (laut Regelwerk) üblich sind Waffen, die entweder +Angriff/+Schaden geben. Das ist dann immer relativ heftig. Wenn deine Gruppe Waffen aus WoW gewöhnt ist, dann geht es dort "eher" um Statboni. +Strength/Agility/Stamina/... (crit, haste, ... hat kein Midgard Äquivalent).
 
Eine magische Waffe mit +5 Stärke ist in Midgard "relativ" schlecht (und verdammt selten, weil Statboni auf Waffen quasi garnicht bei Kaufabenteuern vorkommen). Es sei denn, sie erlaubt einem eine Boni-Grenze zu überschreiten. 1-5 (-2), 6-20(-1) 81-95(+1) oder 96-100(+2).
Red einfach mit deinen Spielern drüber. Du bist skeptisch ihnen starke magische Waffen zu geben (+2Angriff/+2Schaden), eben weil du nicht weißt, wie sich das auf die Balance auswirkt. Vlt reichen ihnen Boni auf Eigenschaftswerte (+10, dh 50 auf 60).
 
Ihr spielt zusammen. Jedem soll es Spaß machen. Also redet. Man kann eigentlich nicht wirklich was beim Rollenspiel mit Freunden (!) falsch machen.

 
Ich finde die Bemerkungen zu anderen Rollenspielen sehr interessant.
 
In Midgard sind aber, wie Du auch sagst, Statboni unüblich und ich würde davon auch abraten. Zum einen kann ein Bonus von +20 auf einen Basiswert für den einen ein +2 auf Angriff oder Schaden machen und für einen anderen überhaupt keinen Bonus bringen, wegen der Art, wie Midgard die Boni errechnet. Und die, die am ehesten Nutzen daraus ziehen, sind auch noch die, deren Werte eh schon hoch sind. Zum anderen sind die Auswirkungen im Spiel kompliziert zu handhaben, weil sie meist an mehreren Stellen Auswirkungen haben. Mir langt schon das Gefreck mit der Rüstklasse.
 
Also Waffen ganz klassisch mit +x/+y wobei ein Bonus auf Schaden i.A. als doppelt so wertvoll wie einer auf Angriff angesehen wird. Vielleicht auch eine eher "schwache" mag. Waffe mit einem Extra-Wumms gegen bestimmte Gegner. Auf jeden Fall muss man als SL daran denken, dass die Spielfiguren magische Waffen sehr lange behalten werden, weil die in Midgard höchstens mal bei einem krit. Fehler zerstört werden.
 
 

 

Oder Artefakte haben einen hohen Abw, dass sie selbst von der Spielwelt wieder verschwinden

 
Nur zur Erläuterung, weil das nicht auf Anhieb klar ist ohne im Regelwerk zu schauen: ABW = Ausbrennwahrscheinlichkeit. D.h. anstelle am Beispiel der Steine: Anstelle von 10 magischen Steinen gibt man als Belohnung nur einen Stein, der seine magische Eigenschaft aber so lange behält, bis er ausgebrannt ist, dann verliert er seine Eigenschaft (ich bin momentan nicht ganz sicher ob man vor oder nach dem Einsatz würfelt, ich meine danach) . Beträgt die ABW also 10% wird der Stein ebenfalls statistisch so 10 mal einsetzbar sein, aber das Ergebnis kann variieren. Will man, das der Einsatz eher nur in Richtung 3 mal erfolgreich ist würde man die ABW auf 33% erhöhen. Die Definition einer ABW ist bei fast allen magischen Artefakten üblich. bei Artefakten mit kleiner Wirkung kann die ABW auch durchaus nur 03 % oder gar  01% betragen.
Waffen können bei kritischen Fehlern zerstörrt werden, die Chance dazu ist bei magische Waffen geringer aber möglich. Rüstungen senken i.d.R. nur den Angriffswert des Gegners, absorbieren aber nicht höheren Schaden (ok, es gibt auch Lederrüstungen die wie Kettenrüstung absorbieren, aber nur wie LR behindern) man will damit verhindern, dass fast jeder Abenteurer so gerüstet ist, dass kaum noch LP Schaden entstehen kann.
 
Amuletten und Talismanen kann man auch durchaus eine zeitliche Wirkungsdauer (z.B. 2 Wochen) zuordnen.

ABW: das hat sich geändert: man nach M4 würfelte man die ABW vor, jetzt nach M5 nach dem Einsatz.

 

Die Hinweise zur ABW kann ich nur unterstützen. Artefakten immer eine ABW mit auf den Weg geben, im Zweifelsfall eher höher als zu niedrig. Außerdem im Spiel durchsetzen, dass man lt. Regeln immer nur ein (aktives) Amulett tragen kann, sollte mal die Amulettschwemme einsetzen. (Talismane sind egal.) (Bei Waffen geht das ja nicht…)

 

Und die Beispiele für stimmungsvollere Belohnungen finde ich schön! :)


Regeln sind was für Leute mit funktionierendem Gedächtnis.
Was ist Dialektik?
Das Wehrsiegel verweist auf den Magischen Kreis des Widerstehens. Dieser verweist auf den Magischen Kreis des Bewachens. Dieser verweist auf den Kleinen Magischen Kreis. Dieser verweist auf den Feenschutz.


#22 Panther

Geschrieben 22 September 2016 - 17:40

Was ich auch gerne mache, ist Artefakte zu bauen, die Ihren ABW nach jeder Anwendung steigern

 

ABW10 am Anfang, 2. Anwendung ABW 20....


Panther Übrigens: 1. Regel für Rollenspiele: ALLE sollen an der Sitzung Spaß gehabt haben, eben gespielt zu haben. Dafür können alle anderen Regeln gebrochen werden!

                                 2. Regel für Rollenspiele: ALLE sollten sich vor der Sitzung einig sein, nach welchen Regeln sie spielen und also welcher Gruppenvertrag gelten soll.

>> Bei diesen beiden Regeln geht es um das Vertrauen der Beteiligten, das die anderen die vereinbarten Regeln hinreichend berücksichtigen.

 

Bei Fragen gerne PN an mich.                (übrigens das Buch gab es für Karl Kloppo) (Endlich wieder spielen) (Definition Powergamer)


#23 Waldo

Geschrieben 23 September 2016 - 07:31

Auch ein schönes Abenteuer in der nähe von Thame ist Meldinzar, was sich in den Nebelbergen abspielt und einen Kontakt zur Zwergenkultur herstlellt, sofern da interesse besteht. Es ist zwar nach M4 geschrieben aber es nach M5 zu Konvertieren bedeutet nicht sehr viel aufwand.

 

Ach shön ist "Unter den Nebelbergen", wenn ihr große Dungeon mögt. Das spielt auch in den Nebelbergen.


Dropbox Link zu Excel Charakter Bogen für Midgard 5

 

Das leben ist zu kurz um sich groß aufzuregen...
:cool:


#24 Neq

Geschrieben 23 September 2016 - 08:31

Was ich auch gerne mache, ist Artefakte zu bauen, die Ihren ABW nach jeder Anwendung steigern

 

ABW10 am Anfang, 2. Anwendung ABW 20....

 

 

Das gefällt mir. So hat der Spieler zu Beginn z.B. im Extremfall bei einer ABW 01% eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit das Artefakt ein zweites Mal einsetzen zu können, trotzdem wird es dann nach einigen Einsetzen aus dem Spiel sein. Selbst wenn man nur +2% pro Nutzung zuschlägt wird sich der Spieler den Einsatz immer sehr überlegen.


  • Panther gefällt das

#25 Kio

Geschrieben 23 September 2016 - 17:53

Was ich auch gerne mache, ist Artefakte zu bauen, die Ihren ABW nach jeder Anwendung steigern

ABW10 am Anfang, 2. Anwendung ABW 20....

 

Also, gefällt mir nicht so. Braucht extra Buchführung bei eher geringem Nutzen.

Nach M4 hatte die Idee sicher ihre Berechtigung, aber nach M5 ist der nächste Einsatz ja immer garantiert.

Je nach Beweggrund würde ich dem Artefakt eine feste Anzahl Auslösungen zuteilen, oder eine ABW, die ich aber erst nach dem Abenteuer verrate, so dass es im Abenteuer zuverlässig funktioniert, wenn es irgendwo zur Lösung gebraucht wird.


Regeln sind was für Leute mit funktionierendem Gedächtnis.
Was ist Dialektik?
Das Wehrsiegel verweist auf den Magischen Kreis des Widerstehens. Dieser verweist auf den Magischen Kreis des Bewachens. Dieser verweist auf den Kleinen Magischen Kreis. Dieser verweist auf den Feenschutz.


#26 Unicum

Geschrieben 23 September 2016 - 20:08

Nochmals danke für den ganzen Input! :-)

 

Gibt es eigentlich die Möglichkeit für Spieler durch magische Gegenstände / Verstärkungszauber / Tränke / "magische Experimente" bestimmte Fertigkeiten oder Zauber in ihren Auswirkungen zu modifizieren?

 

Z.B.: der Spieler hat ein magisches Artefakt gefunden und kann nun zwei Frostbälle gleichzeitig zaubern. Oder: die Zauberzeit eines bestimmten Zaubers wird von 10sec auf 0sec verkürzt. Oder die AP-Kosten für Zauber einer bestimmten Kategorie werden gesenkt. Oder bei Klettern wird nurnoch alle 5 statt 3 Meter gewürfelt. Möglichkeiten gäbe ja unendlich (ich denke da auch an Spiele wie Diablo). (Bei "Runenklingen" kann ja z.B. der Träger der Waffen bestimmte Zauber mit der Waffe ausführen).

 

Aber vermutlich passt das eher weniger ins Midgard Konzept oder?  :pappaschwampf:

 

 

Natürlich kannst du so etwas auch machen - dir - und ggf auch den anderen Spielern sollte dann aber auch klar sein das es eben nicht "normales" Midgard ist - ich kenne hier einen SL der spielt D&D Abenteuer mit Midgard Regeln - Magische Gegenstände gibt es da an jeder Ecke und auch vom SL selbst entworfene Dinge welche es so wohl nie in ein offizielles M-Abenteuer kommen würden.

 

Die Blicke nach Diabolo, Wow oder ähnliches würde ich nicht unbedingt so fest richten - da in Midgard Kämpfe doch deutlich tödlicher sind und ein "Corpse-Run" so nicht im Drehbuch,... äh Regelwerk steht.

 

Aber ich persöhnlich lasse mich gerne von solchen Spielen auch insperieren,... aus der ein oder anderen Quest oder Insatnz kann man sich selbst ein Abenteuer ableiten. Jezt nicht unbedingt eine Killquest wie "Bringe mir 10 Pelze von Braunbären" aber wenn ich eine Quest lese wie

"Bring mir den Kopf vom Kopflosen reit,... oh moment mal" (WOW Eventquest zu Halloween) da kann man durchaus etwas machen - zugestanden wenn man noch sleepy hollow kennt wird es noch einfacher - ein Toller hintergrund für ein Abenteuer (ich glaub da gibt es auch schon eines dazu im Midgard Protfolio).



#27 Tuor

Geschrieben 24 September 2016 - 09:21

Waffen, die ein Plus auf Basiswerte geben, kenne ich so aus Kauf-Abenteuern nicht. Da sind es eher Ringe oder Gürtel, die so etwas bewirken. Es ist aber nichts dagegen einzuwenden, solche Waffen als SL zu erfinden. Der Nutzen ist aber sehr unterschiedlich. Je nach Stärke oder Geschicklichkeit eines Abenteurers könnte ein Schwert, dass +5 auf Stärke und  Geschicklichkeit gibt, gar keine Auswirkungen haben oder den Schaden um 2 erhöhen. Ich halte daher diesen Ansatz für gar nicht so schön. Ich persönlich bin da auch eher für einen kreativeren Ansatz. Klar gibt es bei mir auch +1/+1 Waffen, die irgendwo herumliegen. Lieber vergebe ich aber Waffen mit Besonderheiten. So kann man statt einem +auf Schaden auch gestatten, dass der Schaden mit 2w6 gewürfelt wird, aber nur der höhere zählt. Ich nenne dies Waffen des Glücks. Es soll repräsentieren, dass der Träger der Waffe bei den Hieben mit ihr einfach immer Glück hat. Wie bei den Runenklingen kann man magische Waffen auch so gestalten, dass der Kämpfer mit ihr den einen oder anderen "Zauberspruch" wirken kann. Zusammengefasst finde ich den Bonus auf die Basiswerte für nicht so gut, wie alle anderen möglichen Optionen. Midgard schränkt die beim erfinden von besonderen Waffen kaum ein. Man sollte nach meiner Erfahrung nur nicht über +3/+3 hinaus gehen. 


Gruß Tuor :bruchbude:

Und hier findet ihr meine Rezepte und noch mehr. Viel Spaß beim nachkochen:

https://www.facebook...199462066895816

#28 Panther

Geschrieben 24 September 2016 - 10:00

+3/+3? Unsere Freiwillige Selbstkontrolle FSK für SLs ist bei +2/+2


Bearbeitet von Panther, 24 September 2016 - 11:26.

Panther Übrigens: 1. Regel für Rollenspiele: ALLE sollen an der Sitzung Spaß gehabt haben, eben gespielt zu haben. Dafür können alle anderen Regeln gebrochen werden!

                                 2. Regel für Rollenspiele: ALLE sollten sich vor der Sitzung einig sein, nach welchen Regeln sie spielen und also welcher Gruppenvertrag gelten soll.

>> Bei diesen beiden Regeln geht es um das Vertrauen der Beteiligten, das die anderen die vereinbarten Regeln hinreichend berücksichtigen.

 

Bei Fragen gerne PN an mich.                (übrigens das Buch gab es für Karl Kloppo) (Endlich wieder spielen) (Definition Powergamer)


#29 Eleazar

Geschrieben 24 September 2016 - 11:03

Ich setze selbst das Limit auch immer bei +2/+2, wobei ich selbst schon mal stolzer Besitzer eines +3 (Angriff) Bihänders war. Das in Kombination mit einer Geschicklichkeit von 98 und einem Schadensbonus von +5 war schon gewaltig und räumt viele Gegner nach dem ersten Treffer aus dem Weg. Und wenn wer dagegen halten kann, dann ist er für den Rest der Gruppe praktisch zu heftig.


Tritt fest auf, mach's Maul auf, hör bald auf.

#30 Tuor

Geschrieben 24 September 2016 - 16:34

Kommt ja immer noch darauf an, ob die Waffe möglicher Weise auch noch Nachteile birkt. 


Gruß Tuor :bruchbude:

Und hier findet ihr meine Rezepte und noch mehr. Viel Spaß beim nachkochen:

https://www.facebook...199462066895816

#31 Lemeriel

Geschrieben 24 September 2016 - 18:16

Waffen, die ein Plus auf Basiswerte geben, kenne ich so aus Kauf-Abenteuern nicht. 

 

Das Regelwerk kennt aber das goldene Schwert des Ruhms, was Basiseigenschaften auf 100 anhebt, aber gleichzeitig auch beim Verlust des Schwertes negative Auswirkungen hat.


  • Panther gefällt das
"Die weltweite Nachfrage nach Kraftfahrzeugen wird eine Million nicht überschreiten - allein schon aus Mangel an verfügbaren Chauffeuren."

Gottlieb Daimler, Erfinder, 1901

#32 Lito

Geschrieben 29 Oktober 2016 - 13:16

Gibt es in Branwens Basar eigentlich eine Möglichkeit zu sehen, welche Artikel für M5 konvertiert sind? Bei den Download Artikeln steht es leider nicht immer dabei :-)

 

Danke und liebe Grüße

Lito



#33 Yon Attan

Geschrieben 29 Oktober 2016 - 13:41

Gibt es in Branwens Basar eigentlich eine Möglichkeit zu sehen, welche Artikel für M5 konvertiert sind? Bei den Download Artikeln steht es leider nicht immer dabei :-)
 
Danke und liebe Grüße
Lito

 
Eine relativ aktuelle Übersicht, der für M5-verfügbaren Abenteuer und Quellenbücher findest du in der Midgard-Wiki: Kategorie:M5

Bei Branwens Basar gibt es m.W. so eine Übersicht nicht. Dort kannst du dich aber am Layout der Abenteuer orientieren. Diejenigen die einen braunen Rahmen haben, sind m.W. M5, diejenigen die einen grauen Rahmen haben sind M4.

Mfg Yon


Bearbeitet von Yon Attan, 29 Oktober 2016 - 13:42.

Crowd-Sourcing - Midgard - Ich bin "unterwegs im Auftrag des Herrn" - Blues Brothers :blues: - Freiburger Midgardtreffen


#34 seamus

Geschrieben 29 Oktober 2016 - 13:42

Steht da nicht ein veröffentlichungsdatum bei?

#35 Yon Attan

Geschrieben 25 November 2016 - 16:22

Was ich auch gerne mache, ist Artefakte zu bauen, die Ihren ABW nach jeder Anwendung steigern
 
ABW10 am Anfang, 2. Anwendung ABW 20....


Den ABW-Beschleuniger gibt es übrigens auch offiziell als Vorschlag:

Das graue Konzil S.29

Mfg Yon

Bearbeitet von Yon Attan, 25 November 2016 - 16:23.

Crowd-Sourcing - Midgard - Ich bin "unterwegs im Auftrag des Herrn" - Blues Brothers :blues: - Freiburger Midgardtreffen






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: m5, kamapgne, einsteiger, neulinge, anfänger

Skin Designed By Evanescence at IBSkin.com